TSV 1860: Einigung mit Dennis Dressel steht kurz bevor!

Der Vertrag von Dennis Dressel beim TSV 1860 läuft im Sommer aus - doch der begehrte Jung-Löwe wird seinen Vertrag nach AZ-Informationen demnächst verlängern.
| Patrick Mayer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
In der Jugend des TSV 1860 ausgebildet: Dennis Dressel (li.).
sampics/Augenklick In der Jugend des TSV 1860 ausgebildet: Dennis Dressel (li.).

München - Rar sind sie geworden, die hochtalentierten Jung-Löwen. Dabei bräuchte der TSV 1860 sie so dringend. Schließlich soll (und muss) auf die eigene Jugend gesetzt werden. Der Sparkurs lässt keine andere Wahl.

Dennis Dressel ist nah dran

Beste Aussichten hat: Dennis Dressel. Doch kann Sechzig den 20-Jährigen überhaupt halten? Schließlich läuft sein Vertrag im Sommer aus. Ja! Denn: Wie die AZ erfuhr, steht eine Vertragsverlängerung kurz bevor. Der Mittelfeldspieler hat demnach kein Interesse, die Löwen zu verlassen. Und das, obwohl sich den Informationen zufolge auch andere Drittligisten um das Talent bemühen.

Die AZ erkundigte sich bei seinem Berater, bei Hermann Hummels, dem Vater von Weltmeister Mats Hummels. "Wie er jetzt spielt, reicht es noch nicht für den Profifußball. Er hat aber viele sehr gute Eigenschaften, die irgendwann für die Bundesliga oder zumindest die Zweite Liga reichen – einen super linken Fuß und eine feine Passtechnik", erklärt Hummels und wünscht sich: "Er müsste sich nur mehr in den Vordergrund spielen, sich so ein wenig ins Spiel reindrängen. Fußballerisch ist er ein schüchterner und zurückhaltender Charakter."

Der langjährige Nachwuchscoach des FC Bayern erklärt weiter: "Alle streben einen neuen Vertrag an, niemand ist dagegen."

Hummels: Dressel und Bierofka - das passt

Laut Hummels kann sich Dressel künftig besser anbieten, weil Sechzigs Coach wieder die gesamte Woche da sei. "Er hat einen Trainer, der sicher sechs, sieben schwierige Monate hinter sich hat, weil er den Fußball-Lehrer gemacht hat", sagt der Spielerberater: "Da ist es nicht leicht für einen jungen Spieler. Daniel Bierofka ist ein griffiger Typ, der voller Ehrgeiz ist. Der Trainer will nach oben, der Spieler will nach oben – das ist eine Super-Konstellation."

Lesen Sie hier: In diesen Bereichen muss der TSV 1860 überall sparen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren