TSV 1860: Daniel Bierofka lobt Löwen-Fans - So muss das sein!

Die Löwen halten zusammen: Nach dem ersten Saisonsieg hat 1860-Trainer Daniel Bierofka von der Unterstützung im Grünwalder Stadion geschwärmt. Besonders imponiert hat ihm dabei das Verhalten der Westkurve.
| Matthias Eicher
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Spieler feierten nach dem Sieg mit den Fans.
Die Spieler feierten nach dem Sieg mit den Fans. © sampics/Augenklick

München - Löwen-Trainer Daniel Bierofka hat nach dem Sieg gegen den FSV Zwickau von der bedingungslosen Unterstützung der Fans im Grünwalder Stadion geschwärmt. "Die Stimmung war gestern super. Auch in der ersten Halbzeit, in der wir uns schwer getan haben", erklärte Bierofka am Donnerstag über den anfangs mühsamen und letztlich klaren 3:0-Erfolg seiner Mannschaft.

Bierofka: Lob für Junglöwe Dressel

Bierofka weiter: "Gerade die jungen Spieler wie ein Dennis Dressel brauchen in einer solchen Phase Unterstützung, wenn mal zwei, drei Bälle nicht ankommen. Er hat sehr gut gespielt, gerade nach der Pause."

Der 40-Jährige lobte zudem die Anhänger in der Westkurve, die von politischen Botschaften abgesehen hatten: "Es war kein Pfiff da, kein Unruhe. Die Zuschauer haben weiter an die Mannschaft geglaubt – so muss das sein! Du musst den jungen Spielern Halt geben. Der Fokus lag auch komplett auf dem Sport. In den 90 Minuten dürfen nur der Sport und die Mannschaft eine Rolle spielen. Alles andere müssen wir einfach ausblenden."

Die Spieler feierten nach dem Sieg mit den Fans.
Die Spieler feierten nach dem Sieg mit den Fans. © sampics/Augenklick

Löwen bekommen freien Freitag

Nach dem harten Stück Arbeit seien "alle müde" gewesen: "Ich bin erst relativ spät ins Bett gekommen. Das Adrenalin ist noch im Körper."

Dementsprechend werde man vor dem Auswärtsspiel bei Waldhof Mannheim am Montag (19 Uhr, Magenta Sport und im AZ-Liveticker) zunächst den Fokus auf Regeneration legen: Dem kurzen Auslaufen wird ein freier Freitag folgen, bevor sich Bierofkas Mannen auf Aufsteiger Mannheim vorbereiten, dem der nächste Dreier entführt werden soll.

Lesen Sie auch: Geiles Gefühl - Westkurve feiert Aufsteiger Bekiroglu

Lesen Sie hier: Einzelkritik - Vier Zweiter für effektive Löwen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren