So spielen die Löwen auf der Alm

Der TSV 1860 trifft am Freitagabend auf Arminia Bielefeld. Dabei musste Trainer Torsten Fröhling um seinen Kapitän Christopher Schindler und Marius Wolf bangen - sehen Sie hier, ob das Duo rechtzeitig fit geworden ist!
| ME
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Löwen-Kapitän Christopher Schindler und Flügelspieler Marius Wolf.
Rauchensteiner/Augenklick Löwen-Kapitän Christopher Schindler und Flügelspieler Marius Wolf.

München - Nächstes Kapitel der Mission Premieren-Sieg: Nach vier Pleiten und fünf Unentschieden wollen die Löwen bei Arminia Bielefeld am Freitag (18.30 Uhr, AZ-Liveticker) endlich den ersten Saisonsieg schaffen. Dabei musste Löwen-Trainer Torsten Fröhling ausgerechnet um seinen Kapitän Christopher Schindler und in Marius Wolf auch um einen der besten Akteure beim 2:2 gegen RB Leipzig bangen.

Schindler musste zuletzt wegen einer Erkältung passen. Wolf verletzte sich im Abschlusstraining am Rücken reiste wegen einer MRT-Untersuchung erst später nach Bielefeld. Dort gab's bei beiden Entwarnung: Sowohl Schindler als auch Wolf können auflaufen.

Und eine weitere Überraschung hatte Fröhling parat: Er tauschte seinen Keeper aus! Der Ex-Bielefelder Stefan Ortega darf in der alten Heimat anstelle von Vitus Eicher ran. Der 24-Jährige schaffte bei den Arminen seinen Durchbruch, bevor er 2014 an die Grünwalder Straße wechselte.

Lesen Sie auch: Liveticker: Die Löwen auf der Alm

Die offiziellen Aufstellungen der beiden Mannschaften:

TSV 1860: Ortega - Kagelmacher, Schindler, Rodnei, Wittek - Degenek, Adlung - Vollmann, Liendl, Wolf - Okotie.

Arminia Bielefeld: Hesl - Dick, Börner, Burmeister, Schuppan - Junglas, Behrendt - Hemlein, Mast - Nöthe, Klos.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren