Shooting für Osako-Autogrammkarten

Für Yuya Osako stand am Dienstag das nächste Fotoshooting an. Außerdem wird der neue Japaner des TSV 1860 München im Trainingslager nicht mit seinem Dolmetscher im Zimmer schlafen.
| mrz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München - Beim Training am Dienstagvormittag stand für Yuya Osako und den TSV 1860 das Einüben von Angriffsvariationen auf dem Plan. Osako durfte sich dabei immer wieder beim Torabschluss versuchen. Anschließend ging es für den 23-Jährigen dann in die Geschäftsstelle, wo ein weiteres Fotoshooting anstand. Dieses Mal wurde Osako mit der neuen Trikotnummer 9 für die Autogrammkarten abgelichtet. Diese sollen dann schon bald erhältlich sein.

Am Montag geht es für Osako und Co dann ins Trainingslager nach Belek (Türkei). Dort soll Osako übrigens nicht mit seinem Dolmetscher Kim Dämpfling im Zimmer liegen. Zur besseren Eingewöhnung wird er mit einem Feldspieler einquartiert. Welcher das sein wird, steht noch nicht fest.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren