Sepp Maier, FC Bayern-Legende, über den TSV 1860 München: Wieder Derbys

Bayerns Torhüter-Legende Sepp Maier hat sich vor dem Relegations-Rückspiel des TSV 1860 über fehlende Stadtderbys mit dem Rivalen geklagt - und wünscht den Sechzgern einen erfolgreichen Ausgang des Abstiegskrimis.
| Matthias Eicher
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Will endlich wieder ein Münchner Lokalderby sehen: Bayern-Legende Sepp Maier.
Andreas Gebert/dpa Will endlich wieder ein Münchner Lokalderby sehen: Bayern-Legende Sepp Maier.

Bayerns Torhüter-Legende Sepp Maier hat sich vor dem Relegations-Rückspiel des TSV 1860 über fehlende Stadtderbys mit dem Rivalen geklagt – und wünscht den Sechzgern einen erfolgreichen Ausgang des Abstiegskrimis. "Das hat Sechzig doch gar nicht verdient"

München - Feindschaft? Missgunst? Oftmals gönnen sich die Fans des TSV 1860 und des großen Rivalen FC Bayern nicht den Hauch eines Erfolgs. Nicht so Sepp Maier, ehemaliger Torwart der Roten. Der 73-Jährige erklärt bei Sky vor dem Abstiegs-Endspiel der Giesinger gegen den SSV Jahn Regensburg: "Die Löwen gehören in die erste Bundesliga, nicht in die zweite. Jetzt spielen sie um den Abstieg – was ist denn das?"

"Das wollen doch auch die Bayern-Fans nicht"

Die Stadt Madrid habe auch "zwei super Mannschaften, warum kann das nicht auch München haben?" München sei eine tolle Stadt, die ebenfalls zwei tolle Mannschaften in der höchsten Spielklasse haben müsse.

Maier sehnt sich dabei vor allem eins herbei: "Dass Sechzig jetzt so weit abgesackt ist, wollen doch auch die Bayern-Fans nicht. Ein richtiges Lokalderby hat es seit x Jahren nicht mehr gegeben. Das ist Fußball – und nicht um den Abstieg spielen, in der Relegation – das hat Sechzig doch gar nicht verdient." Seine Ansage an Sechzig: "Ihr müsst wieder raufkommen, Mensch! Wir warten auf euch in der Bundesliga!"

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren