Schwabl wechselt zu Unterhaching

Jetzt ist es fix: Markus Schwabl wechselt zurück nach Unterhaching. Sportchef Gerhard Poschner:  "Ich habe Verständnis dafür, dass er regelmäßig spielen möchte."  
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Verlässt die Löwen: Markus Schwabl
imago Verlässt die Löwen: Markus Schwabl

Jetzt ist es fix: Markus Schwabl wechselt zurück nach Unterhaching. Sportchef Gerhard Poschner:  "Ich habe Verständnis dafür, dass er regelmäßig spielen möchte."

UNTERHACHING -  Zwei Tage nach seinem 24. Geburtstag verlässt Markus Schwabl den TSV 1860. Der Sohn von Ex-Profi Manfred Schwabl hat seinen Vertrag bei den Löwen aufgelöst, um wieder zurück zur Spielvereinigung Unterhaching zu gehen – dem Verein, für den er bereits von 2001 bis 2013 spielte. „Markus ist ein klasse Typ und ein vorbildlicher Profi“, sagte Sportdirektor Gerhard Poschner über den 24-Jährigen.

„Aber in der Abwehr ist die Konkurrenz bei uns groß und ich habe Verständnis dafür, dass er regelmäßig spielen möchte.“ Zuvor hatten ihm die Löwen den Abschied nahegelegt, genauso wie einem weiteren Spieler, der in letzter Zeit nicht zum Einsatz gekommen ist. „Es wird wahrscheinlich noch ein Spieler die Löwen verlassen“, verriet Trainer Ricardo Moniz, der aber keine genaueren Angaben machen wollte.

Einst wurde Schwabl von Alexander Schmidt zu den Löwen geholt, doch bei den Profis konnte er sich nie durchsetzen – er kam insgesamt nur auf vier Spiele in der Zweiten Liga für die Löwen.

In der aktuellen Saison bekam er noch keinen Einsatz, oft war er sogar gar nicht im Kader gestanden. Deshalb sei der Wechsel „das Beste für den Spieler“, meinte Moniz. Schwabl selbst freute sich über seine Rückkehr zu Unterhaching, wo sein Vater mittlerweile als Präsident fungiert. „Hier fühlt es sich an wie Heimat und man hat das Gefühl: Hier entsteht etwas.“

 

Hier finden Sie alles News zum TSV 1860

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren