Schock für die Löwen: Fällt Hofmann aus?

Der 1860-Torhüter reist vorzeitig aus dem Trainingslager in Miesbach ab. Er hat Rückenprobleme und muss gegen Rostock vielleicht passen.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Wird am Donnerstag operiert: Michael Hofmann.
Rauchensteiner/Augenklick Wird am Donnerstag operiert: Michael Hofmann.

MIESBACH - Der 1860-Torhüter reist vorzeitig aus dem Trainingslager in Miesbach ab. Er hat Rückenprobleme und muss gegen Rostock vielleicht passen.

Die unerfreulichen Nachrichten beim Zweitligisten TSV 1860 reißen nicht ab: Vor dem ersten Abstiegs-Endspiel gegen Hansa Rostock am Freitag (18 Uhr, Liveticker bei abendzeitung.de) hat sich Torwart Michael Hofmann verletzt abgemeldet. Das 36-jährige Vereins-Urgestein brach das Trainingslager in Miesbach am Donnerstagmorgen frühzeitig ab und fuhr zurück nach München.

Hofmann hat seit dem Mittwoch-Training akute Rücken-Probleme, lässt sich beim Münchner Chiropraktiker Thomas Mendelsson behandeln. "Michaels Einsatz ist fraglich", sagte 1860-Pressesprecher Robert Hettich, "aber wir haben ja noch ein paar Stunden bis zum Spiel."

Sollte Hofmann gegen Rostock tatsächlich ausfallen, kehrt Stammkeeper Philipp Tschauner ins Löwen-Tor zurück.

Oliver Griss

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren