Schneider und Schmidt neue Not-Bosse

Der alte Interimspräsident Sigi Schneider und der erfolglos zurückgetretene Vizepräsident Heinz Schmidt bilden das neue Interimspräsidium des TSV 1860. Das vermeldeten die Löwen am Mittwochmittag.
| ME
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Alter und neuer Not-Oberlöwe: Interims-Präsident Siegfried Schneider.
Rauchensteiner/Augenklick Alter und neuer Not-Oberlöwe: Interims-Präsident Siegfried Schneider.

München - Es hat etwas länger gedauert als erwartet, aber jetzt ist die Entscheidung gefallen: Der neu gewählte Verwaltungsrat des TSV München von 1860 e.V. hat sich konstituiert und anschließend darauf verständigt, dass bis zur Neuwahl des Präsidiums im Herbst ein Interimspräsidium eingesetzt wird, um die Handlungsfähigkeit des Vereins zu gewährleisten.

Lesen Sie auch: Mitgliederversammlung: Frisches Geld und Stadiontraum

Dieses besteht weiterhin aus Siegfried Schneider als Präsident. Unterstützt wird er von Vizepräsident und Schatzmeister Heinz Schmidt, der bis Sommer 2016 gewählt ist. „Wir freuen uns sehr, dass sich die Beiden dazu bereit erklärt haben, diese Rolle auszufüllen, bis wir geeignete Kandidaten gefunden haben, die dann in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung gewählt werden. Mit dieser Frage setzen wir uns direkt nach unserer konstituierenden Sitzung, die im Laufe der nächsten Woche stattfinden wird, intensiv auseinander‘‘, sagt Christian Waggershauser, der bis zuletzt den Vorsitz im Verwaltungsrat inne hatte.

Damit scheidet Karl-Christian Bay aus dem Notpräsidium aus, er wurde im Rahmen der Mitgliederversdammlung mit den miesten Stimmen in den Verwaltungsrat gewählt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren