Schneider bestätigt: Sponsorenvertrag aufgelöst

Das Verhältnis zwischen Ex-Präsident Dieter Schneider und den Löwen war schon länger angekratzt, jetzt steigt er auch als Sponsor bei den Löwen aus.
| Markus Merz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ex-Löwen-Präsident Dieter Schneider
Daniel von loeper Ex-Löwen-Präsident Dieter Schneider

München - Dass die Chemie zwischen dem Ex-Präsidenten der Löwen Dieter Schneider und Präsident Gerhard Mayrhofer schon lange gestört wurde, ist kein Geheimnis. Nun bestätigte Schneider der AZ allerdings auch, dass er seinen bis Saisonende laufenden Vertrag fristgerecht Ende März gekündigt hatte.

Bislang zahlte der 66-jährige für zwölf Business-Seats und mit weiteren Zahlungen eine Gesamtsumme von 200.000 Euro. Zahlungen, die die Löwen nun aus anderer Quelle bekommen müssen: Das Präsidium plant, dass Investor Hasan Ismaik die Summe übernimmt. Ebenso soll Gerüchten zufolge der Etat für die kommende Saison 15 Millionen Euro betragen.

Lesen Sie hier: Wer ein Vorbild für 1860 ist

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren