Schmidt: "Lob tut auch mir gut"

Auf der Delegiertenversammlung am Mittwoch wurde Alexander Schmidt von allen Seiten gelobt. Dem neuen Löwen-Coach schmeichelt das.
| Markus Merz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München Ob Aufsichtsrats-Boss Otto Steiner, Vize-Präsident Franz Maget oder der Präsident Dieter Schneider - alle lobten am Mittwoch bei der Delegiertenversammlung in München-Planegg den neuen Trainer des TSV 1860, Alexander Schmidt. Vor der Abfahrt nach Aalen zeigte sich Schmidt von den positiven Bekundungen angetan: "Lob tut jedem Menschen gut. Das Lob tut auch mir gut." Beeindrucken lassen will er sich davon nicht: "Für mich zählen nur Ergebnisse und unsere Spielweise. Das muss entscheidend sein." 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren