Schmidt gefeuert: Die Pressemitteilung im Wortlaut

"Alex hat fachlich sehr gute Arbeit geleistet." Hier gibt's die Pressemitteilung der Löwen zur Entlassung von Alexander Schmidt im Wortlaut.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Pressemitteilung der Löwen zur "Beurlaubung" von Alexander Schmidt
AZ-Screenshot Die Pressemitteilung der Löwen zur "Beurlaubung" von Alexander Schmidt

München - Nach der 0:2-Heimniederlage gegen den SV Sandhausen hat der TSV 1860 München den Trainer Alexander Schmidt gefeuert. Das stand in der Pressemitteilung:

 

"LÖWEN BEURLAUBEN TRAINER ALEXANDER SCHMIDT

Der TSV 1860 München hat Trainer Alexander Schmidt am Samstagvormittag beurlaubt. Nach der Niederlage gegen den SV Sandhausen haben die sportliche Leitung, Geschäftsführung und Präsidium in Abstimmung mit dem Investor diese Entscheidung gemeinsam getroffen.

'Wir werden ganz in Ruhe einen Nachfolger aussuchen. Bis dahin wird Co-Trainer Markus von Ahlen zusammen mit seinen Kollegen Denis Bushuev und Kurt Kowarz das Training leiten', erklärte Sportchef Florian Hinterberger.

'Alex hat fachlich sehr gute Arbeit geleistet und war absolut bestrebt, unsere Ziele zu erreichen. Die Entwicklung der Mannschaft verlief zuletzt allerdings nicht wie gewünscht', begründet Geschäftsführer Robert Schäfer den Entschluss. 'Wir haben frühzeitig reagiert, um unsere Ziele für die Saison nicht zu gefährden.'"

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren