Schindler warnt: "Sollten uns nicht für Serien feiern"

Löwen-Kapitän Christopher Schindler mahnt vor dem anstehenden Heimspiel gegen den FSV Frankfurt. "Wir dürfen uns von positiven Dingen nicht blenden lassen"
| ME
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Gibt den Mahner: Löwen-Kapitän Christopher Schindler.
Rauchensteiner/Augenklick Gibt den Mahner: Löwen-Kapitän Christopher Schindler.

Löwen-Kapitän Christopher Schindler mahnt vor dem anstehenden Heimspiel gegen den FSV Frankfurt. "Wir dürfen uns von positiven Dingen nicht blenden lassen"

München - Löwen-Kapitän Christopher Schindler hat vor dem anstehenden Heimspiel gegen den FSV Frankfurt zum Realismus gemahnt. "Wir sind Vorletzter, das ist Fakt. Wenn die Ergebnisse stimmen, schlägt alles sofort ins Positive um. Wir dürfen uns von positiven Dingen nicht blenden lassen", sagte der Innenverteidiger.

Seine Ansage: Nicht ausruhen, sondern weitermachen. Der Kapitän erinnert sich: "Vor dem Duisburg-Spiel habe ich zum ersten Mal auf die Tabelle geschaut. Da ist mir schlecht geworden. Wenn wir da nicht gewonnen hätten, hätte es übel ausgesehen. Ich warne davor, dass unsere Entwicklung schon reicht. Wir sollten uns darauf besinnen, Dinge zu verbessern und uns nicht für gute Serien feiern, oder feiern lassen." Seit dem Duisburg-Spiel sind die Löwen in der Liga seit vier Spielen ungeschlagen (zwei Siege, zwei Remis).

Bis zur Winterpause habe man "nur noch Endspiele, wir müssen jedes Spiel gewinnen. Dass bei uns eine gewisse Zufriedenheit einkehrt, das will ich verhindern."
Daher solle es freilich auch Möhlmanns Ex-Klub ein Dreier sein: "Wir haben noch viel aufzuholen, und gegen Frankfurt fangen wir damit an."
 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren