Rund 250.000 Zuschauer erleben TSV 1860 live im BR-Fernsehen

Den Heimspiel-Auftakt der Löwen gegen den 1. FC Magedeburg (1:1) haben bundesweit eine Viertelmillion Zuschauer live im Bayerischen Fernsehen verfolgt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
3  Kommentare Artikel empfehlen
Bereits am nächsten Samstag gibt's wieder Livefußball mit den Löwen im Bayerischen Fernsehen.
Bereits am nächsten Samstag gibt's wieder Livefußball mit den Löwen im Bayerischen Fernsehen. © imago images/Eibner

München - Fünf der ersten acht Drittliga-Auftritte der Löwen sind live im Bayerischen Fernsehen zu erleben - und die Zahlen zum Heimspiel-Auftakt beim 1:1 gegen den 1. FC Magdeburg können sich sehen lassen.

Bundesweit waren über eine Viertelmillion Fernsehzuschauer live dabei, dazu kamen nochmals fast drei Millionen Zuschauer, die die  Zusammenfassung in "Blickpunkt Sport" und in der "ARD Sportschau" verfolgten.

Die Liveübertragung im BR-Fernsehen am Samstagmittag sahen in Bayern 168.000 Fans, was einen Marktanteil von 8,7 Prozent bedeutete. Bundesweit waren es 251.000 Zuschauer.

Bereits am nächsten Samstag, 3. Oktober gibt's die Löwen wieder live im Free-TV: Ab 14 Uhr zeigt das Bayerische Fernsehen die Auswärtspartie beim FSV Zwickau. Die Sendung beginnt jeweils um 14 Uhr, Anpfiff der Spiele ist um 14.03 Uhr. 

TSV 1860: Weitere Live-Termine stehen fest

Das BR-Fernsehen wird auch die Auswärtspartie der Löwen am 5. Spieltag beim FC Hansa Rostock (Samstag, 17. Oktober) sowie das Heimspiel am 8. Spieltag gegen den MSV Duisburg (Samstag, 31. Oktober) zeigen. Übertragungsbeginn ist auch hier 14 Uhr, Anpfiff um 14.03 Uhr. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 3  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
3 Kommentare
Artikel kommentieren