Restkarten gegen Neuburg im freien Verkauf

Für die Löwen geht es in der 1. Hauptrunde des Toto-Pokals am Mittwoch, 9. August 2017, 18.30 Uhr, in der Sparkassen-Arena gegen den VfR Neuburg. Ab sofort beginnt der freie Verkauf für die Resttickets in Neuburg.
| ME
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Will mit seinen Löwen auch in der kommenden Saison im DFB-Pokal vertreten sein: 1860-Trainer Daniel Bierofka.
sampics/Augenklick Will mit seinen Löwen auch in der kommenden Saison im DFB-Pokal vertreten sein: 1860-Trainer Daniel Bierofka.

Für die Löwen geht es in der 1. Hauptrunde des Toto-Pokals am Mittwoch, 9. August 2017, 18.30 Uhr, in der Sparkassen-Arena gegen den VfR Neuburg. Ab sofort beginnt der freie Verkauf für die Resttickets in Neuburg.

München - Der TSV 1860 startet ab sofort den Vorverkauf von Restkarten gegen den VfR Neuburg: Wie die Sechzger auf ihrer Homepage informieren, sind besagte Tickets für das Duell im Toto-Pokal bis Dienstagabend, 18 Uhr, im Ticketverkauf an der Grünwalder Straße 114 gegen Barzahlung erhältlich.

Sollte es für Daniel Bierofka und sein Team im bayerischen Toto-Pokal, der seit der Saison 2009/2010 ausgespielt wird, optimal laufen, steht nach sechs gewonnen Runden die Qualifikation für den DFB-Pokal 2018/2019. Das System des bayerischen Toto-Pokals orientiert sich am Modus des DFB-Pokalwettbewerbs. Insgesamt treten auf Verbandsebene 64 Mannschaften in sechs K.o.-Runden gegeneinander an und ermitteln den bayerischen Pokalsieger. Für die 1. BFV-Hauptrunde gesetzt sind die bayerischen Drittligisten und alle bayerischen Regionalligisten. Das Teilnehmerfeld ergänzen die Sieger der Qualifikationsrunde der Bayern- und Landesligisten sowie die im Vorfeld ausgespielten 24 Kreissieger.

Die den Hauptrunden vorgeschaltete Qualifikation auf Kreisebene hat gleich mehrere Vorteile: So ist sichergestellt, dass mindestens 24 „kleine“ Mannschaften (Bezirksliga oder tiefer) als Kreissieger in der 1. Hauptrunde vertreten sind. Diese haben dann entsprechend der regionalen Zuordnung (Regionaltopf) und der ausgelosten Reihenfolge der Kreis-Sieger aus dem Regionaltopf ein Wunschlos für ihr Erstrunden-Heimspiel. Der VfR Neuburg als erst gezogene Mannschaft entschied sich dabei für die Löwen.

Über den Toto-Pokal wird nur einer von zwei bayerischen Startplätzen für den DFB-Pokal der kommenden Saison ausgespielt. Der zweite Startplatz des BFV geht an den Bayerischen Amateurmeister, das heißt die beste bayerische Amateurmannschaft der Regionalliga Bayern.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren