Rakic ballert sich den Frust von der Seele

Beim 13:0 des TSV 1860 im Benefizspiel gegen eine Kelheimer Kreisauswahl traf der Stürmer am Mittwochabend sechs Mal und bereitete fünf Tore vor. Wird aus Frust jetzt Lust?
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Djordje Rakic erzielte den einzigen Treffer des Abends.
M.i.S./Bernd Feil Djordje Rakic erzielte den einzigen Treffer des Abends.

KELHEIM - Beim 13:0 des TSV 1860 im Benefizspiel gegen eine Kelheimer Kreisauswahl traf der Stürmer am Mittwochabend sechs Mal und bereitete fünf Tore vor. Wird aus Frust jetzt Lust?

Mit seinem Reservistendasein war Djordje Rakic zuletzt überhaupt nicht glücklich, doch seine sportliche Antwort am Mittwochabend beim Testspiel in Kelheim konnte sich wahrlich sehen lassen: Der Stürmer erzielte beim 13:0 gegen eine Kelheimer Kreisauswahl sechs Tore für den TSV 1860 München, bei fünf weiteren Treffern zeichnete er als Vorbereiter verantwortlich. Die weiteren Tore markierten Benny Lauth, Daniel Halfar, Sandor Kaiser, Mate Ghvinianidze, Dominik Stahl, Kevin Volland und Moritz Leitner.

Ob sich Rakic mit seinem Tore-Festival in die Startelf für das Auswärtsspiel am Sonntag bei Energie Cottbus geschossen hat, ist natürlich fraglich. Doch Trainer Reiner Maurer, der zuletzt in der Offensive auf Alexander Ludwig neben Benny Lauth setzte, fand natürlich Freude am Auftritt des Serben.

Seine Löwen kombinierten gegen die von Karsten Wettberg (der Löwen-Vize-Präsident feierte übrigens am Mittwoch seinen 69. Geburtstag) gecoachte Auswahl flüssig und spielte vor 2500 Zuschauern schöne Tore heraus. Die Bilanz war rundum positiv: Beim Benefizspiel wurden 25 000 Euro eingenommen, sie gehen an den ortsansässigen Caritas-Verband.

Und so spielten die Sechzger: Tschauner (75. Tank) - Rukavina (46. Schilk), Ghvinianidze, Bülow (46. Schindler, Buck - Lovin (46. Stahl) - Kaiser (46. Biancucchi), Ludwig (46. Leitner), Halfar (46. Manga) - Rakic, Lauth (46. Volland).

Die Tore: 0:1 Lauth (2.), 0:2 Halfar (17.), 0:3 Rakic (23.), 0:4 Kaiser (26.), 0:5 Ghvinianidze (35.), 0:6 Rakic (37.), 0:7 Rakic (47.), 0:8 Stahl (51.), 0:9 Rakic (57.), 0:10 Rakic (60.), 0:11 Volland (66.), 0:12 Leitner (80.), 0:13 Rakic (86.).

mpl, thi

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren