Oberschenkelverletzung bei Sandhausens Andrew Wooten - Stürmer fehlt gegen den TSV 1860

Der SV Sandhausen muss bei seinem Gastspiel am Ostersonntag in der Allianz Arena auf Andrew Wooten verzichten. Der Torjäger traf in der Vergangenheit besonders gerne gegen 1860 - nun muss er passen.
| ME
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der US-Amerikaner Andrew Wooten verpasst das Spiel gegen den TSV 1860.
dpa Der US-Amerikaner Andrew Wooten verpasst das Spiel gegen den TSV 1860.

München - Seinen vierten Streich wird's nicht geben am Sonntag: Andrew Wooten, Stürmer des SV Sandhausen, wird beim Oster-Abstiegsduell zwischen dem TSV 1860 und den Sandhäusern am Sonntag (13.30 Uhr, im AZ-Liveticker) fehlen.

Der Gäste-Angreifer fällt nach Informationen der Bild wegen einer Oberschenkelverletzung bis Saisonende aus. Gut für Sechzig, denn Wooten betätigte sich liebend gerne als Löwen-Schreck: Der 27-jährige Deutsch-Amerikaner hatte nicht nur mit je einem Treffer und einem Assist großen Anteil am 3:2-Hinspielerfolg der Kurpfälzer im Hartwaldtstadion, er schoss in fünf Partien bereits drei Tore gegen die Löwen und legte zwei auf - insgesamt fünf Scorerpunkte in ebenso vielen Spielen können sich sehen lassen.

Nun wird Sandhausen-Coach Kenan Kocak seinen Torjäger (23 Einsätze, neun Tore) ersetzen müssen, andere Akteure müssen in die Bresche springen - etwa Ex-Löwe Korbinian Vollmann, der zuletzt nur Ergänzungsspieler war.

Lesen Sie hier: Abstiegskampf der Zweiten Liga: Das Zitterfinale

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren