Neue Spieler gesucht: Löwen gründen eigenes Fifa21 eSports-Team

Auch Fifa wird künftig beim TSV 1860 gezockt. Für ihr "Pro Club Team" suchen die Löwen noch ambitionierte Spieler.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Zukünftig wird bei den Löwen auf Fifa21 gezockt. (Symbolbild)
Zukünftig wird bei den Löwen auf Fifa21 gezockt. (Symbolbild) © imago/Ralph Peters

München - Der TSV 1860 baut seine eSports-Abteilung weiter aus. Neben "League of Legends" bieten die Löwen künftig auch eine "Fifa"-Sparte an. Im Frühjahr 2021 soll das erste eigene "Pro Club Team" ins Rennen geschickt werden.

Anzeige für den Anbieter instagram über den Consent-Anbieter verweigert

"PENTA 1860" sucht dafür ambitionierte Spieler, die den Verein virtuell vertreten und gegen andere Mannschaften an der Konsole antreten. Vorerfahrungen sind zwar gerne gesehen, aber keine Vorrausetzungen für den Beitritt in das Team. Der Skill alleine zählt. 

Im Sommer 2019 ist die eSports-Abteilung in das Breitensport-Programm des TSV 1860 aufgenommen worden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren