Neu-Trainer Funkel will sich mit Ismaik "arrangieren"

Die Beziehung zwischen 1860-Investor Hasan Ismaik und dem neuen Trainer Friedhelm Funkel ist durch Aussagen Funkels vorbelastet. Der neue Löwen-Coach will sich mit Ismaik "arrangieren".
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Cousin von Löwen-Investor Hasan Ismaik stellt sich hinter Funkel.
mwe Der Cousin von Löwen-Investor Hasan Ismaik stellt sich hinter Funkel.

Die Beziehung zwischen 1860-Investor Hasan Ismaik und dem neuen Trainer Friedhelm Funkel ist durch Aussagen Funkels vorbelastet. Der neue Löwen-Coach will sich mit Ismaik "arrangieren".

München – Der neue Trainer Friedhelm Funkel setzt beim Fußball-Zweitligisten TSV 1860 München aus dem Juli gesorgt, in dem er sich negativ über Geldgeber Ismaik geäußert hatte.

Das sagen die Fans über Friedhelm Funkel

Ismaik habe den 1860-Chefs aber sein Einverständnis für die Anstellung Funkels gegeben, beteuerte Präsident Gerhard Mayrhofer. „Wir tauschen uns sehr intensiv aus. Ich selbst habe am Freitag mit Hasan Ismaik telefoniert und habe seine Zustimmung dazu erhalten“, sagte er. Funkel erhält einen Vertrag bis zum Saisonende mit Option auf eine weitere Spielzeit. Die Ziele der „Löwen“ sind hoch: „Wir werden alles versuchen, in die erste Liga aufzusteigen“, sagte Funkel.

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren