Nerlinger: "Ich habe Leitner nicht beobachtet!"

Der 17-jährige Leitner hat in dieser Saison gezeigt, dass er ein großes Talent ist. Zuletzt gab es Gerüchte um das Interesse der Bundesligaklubs Leverkusen, Dortmund und Bayern. Christian Nerlinger dementiert das Interesse der Bayern jetzt allerdings.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Moritz Leitners Blitz-Wechsel nach Augsburg sorgte für Verstimmung.
Rauchensteiner/Augenklick Moritz Leitners Blitz-Wechsel nach Augsburg sorgte für Verstimmung.

Der 17-jährige Leitner hat in dieser Saison gezeigt, dass er ein großes Talent ist. Zuletzt gab es Gerüchte um das Interesse der Bundesligaklubs Leverkusen, Dortmund und Bayern. Christian Nerlinger dementiert das Interesse der Bayern jetzt allerdings.

Das Löwentalent Moritz Leitner hat nach seinen guten Leistungen in dieser Saison das Interesse der großen Bundesligaklubs geweckt. Neben Bayer 04 Leverkusen soll auch der FC Bayern über den U19-Nationalspieler von der Grünwalderstraße nachdenken, wie der „kicker“ zuletzt berichtete. Diese Gerüchte dementierte Bayern-Sportdirektor Christian Nerlinger nach dem Pokalsieg gegen Bremen mit einem Schmunzeln: „Ich habe mir den Leitner nicht angeschaut.“

Zwar war der Sportdirektor des Rekordmeisters am vergangenen Samstag beim Spiel der Löwen gegen Bielefeld im Stadion, „jedoch nicht um einen bestimmten Spieler zu beobachten, sondern nur um einmal den Lokalrivalen anzusehen“, sagte Nerlinger gegenüber der AZ und beschrieb das erlebte als „nicht besonders spannende und qualitativ hochwertige Partie.“

Moritz Scheidl

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren