Muskuläre Probleme: 1860-Stürmer Stefan Lex fällt gegen SpVgg Unterhaching aus

Michael Köllner muss gegen die SpVgg Unterhaching umplanen. Stefan Lex wird dem TSV 1860 im S-Bahn-Derby aufgrund muskulärer Probleme fehlen.
von  AZ

München - Schlechte Nachrichten für den TSV 1860. Stefan Lex wird den Löwen im S-Bahn-Derby gegen die SpVgg Unterhaching (Montag, 19 Uhr, Magenta Sport und im AZ-Liveticker) nicht zur Verfügung stehen. "Stefan Lex wird ausfallen, er hat muskuläre Probleme", bestätigte Michael Köllner auf der Pressekonferenz am Freitag.

Martin Pusic, Fabian Greilinger oder Johann Ngounou Djayo seien "Möglichkeiten, die sich in Haching anbieten", so Sechzigs Coach.

Stefan Lex mit vier Torbeteiligungen in sechs Partien

Bereits bei der 1:2-Niederlage im Heimspiel gegen Saarbrücken wurde der Offensivspieler mit Schmerzen im Oberschenkel ausgewechselt. "Er konnte nicht mehr richtig sprinten, weil er Oberschenkelprobleme hatte", erklärte Köllner nach der Partie. Der 30-jährige Lex erzielte in dieser Drittliga-Saison in sechs Partien bereits zwei Tore und bereite zwei weitere Treffer vor.