Möhlmann: "Es fehlen schon ein paar Typen"

Löwen-Trainer Benno Möhlmann hat sich vor der Winterpause noch einmal klar positioniert und für Verstärkungen ausgesprochen: "Wir brauchen gute Hausmannskost"
| ME
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
"Gute Hausmannskost" sollen die Löwen als Verstärkungen in der Winterpause bekommen: Löwen-Trainer Benno Möhlmann.
Rauchensteiner/Augenklick "Gute Hausmannskost" sollen die Löwen als Verstärkungen in der Winterpause bekommen: Löwen-Trainer Benno Möhlmann.

München - Nach dem kleinen Lauf des TSV 1860 von acht Punkten aus vier Spielen machte es den Anschein, als würden sich die Probleme des Tabellen-Vorletzten in Luft auflösen: Aufwärtstrend, starke Leistungen, wozu als Winter-Transfers? Auch Sportchef Oliver Kreuzer bekannte, dass die langen verletzten Spieler (Dominik Stahl, Stephan Hain, Romuald Lacazette, Valdet Rama) für ihn wie Neuzugänge einzuordnen seien und man nur etwas tun werde, wenn man zu 100 Prozent davon überzeugt sei.

Nach der 0:1-Pleite gegen den FSV Frankfurt ist die Stimmung wieder etwas gekippt, die Löwen habe eine gute Chance verpasst, sich etwas Luft im Abstiegskampf zu verschaffen - und sind nach der Hinrunde Vorletzter. "Wir wissen, alle dass wir in der Rückserie mehr Punkte brauchen, als in der Hinserie – sonst wird es eng, wahrscheinlich zu eng", sagte Trainer Benno Möhlmann zur AZ.

Lesen Sie auch: 1860-Sportchef Kreuzer:

Der 61-Jährige stellt außerdem klar, dass man sehr wohl im Winter auf dem Transfermarkt zuschlagen müsse: "Es fehlen schon ein paar Typen, die schon gestandene Fußballer sind, die wissen, wie Zweitligafußball geht und das dort schon nachgewiesen haben, oder sogar höher."

Das Profil der Spieler, nach denen sich Möhlmann und Kreuzer umsehen müsen: "Wir brauchen nicht irgendwelche super begnadeten Techniker, die Kunststückchen machen, sondern Hausmannskost. Gute Hausmannskost. Fußballer, wie das annehmen und wissen wie es geht und Selbstbewusstsein ausstrahlen", so Möhlmann. Man darf also davon ausgehen, dass sich die Löwen im Winter auf die Suche machen werden: nach guter Hausmannskost.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren