Mayrhofer: "Unsere Fans dürfen euphorisch sein!"

Gerhard Mayrhofer ist mit der Entwicklung der Löwen sehr zufrieden. Was er über den akuellen Erfolg und zur Beziehung zu Hasan Ismaik sagt. 
| Maximilian Wessing
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Gerhard Mayrhofer (l.) zeigt sich zufrieden mit der aktuellen Entwicklung.
sampics / Augenklick Gerhard Mayrhofer (l.) zeigt sich zufrieden mit der aktuellen Entwicklung.

Gerhard Mayrhofer ist mit der Entwicklung der Löwen sehr zufrieden. Was er über den akuellen Erfolg und zur Beziehung zu Hasan Ismaik sagt. 

München - Gerhard Mayrhofer hatte sich zuletzt ziemlich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Sportlich lief es ja auch, vor der Partie gegen St. Pauli gewannen die Löwen vier Spiele in Folge. Vor der Begegnung am Montagabend äußerte sich der 1860-Präsident jedoch zur aktuellen Lage bei den Löwen. "Es bewegt sich was im Verein. Wir arbeiten jetzt konzentriert weiter. Ein Merkmal von uns ist sicherlich, dass wir sehr geerdet sind und nicht immer sofort in Jubelstürme ausbrechen. Das ist derzeit das Konzept unseres Erfolges", sagte Mayrhofer der AZ und meinte: "Unsere Fans dürfen euphorisch sein!" 

Auch die Beziehung zu Ismaik sprach der 1860-Präsident gegenüber der AZ an. Diese hat sich in den letzten Wochen seiner Meinung nach sehr gut entwickelt. "Die Dinge bewegen sich. Wir sprechen mittlerweile viel mehr miteinander als übereinander. Für mich ist das ein Merkmal positiver Kultur!" 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren