Matthäus lästert: "Nicht immer hilft ein Helfer"

Lothar Matthäus ein Trainerkandidat bei den Löwen? Darüber kann der Rekord-Nationalspieler nur lachen. In Facebook verspottet er jetzt das Löwen-Präsidium.
| Markus Merz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Löwen-Präsident Mayrhofer spottet bei der Trainer-Frage über Lothar Matthäus: "Matthäus ist zu sehr mit anderen Dingen beschäftigt"
Feindt/dpa Löwen-Präsident Mayrhofer spottet bei der Trainer-Frage über Lothar Matthäus: "Matthäus ist zu sehr mit anderen Dingen beschäftigt"

München Am Samstag hatte Löwen-Vize Lothar Matthäus als Nachfolger des entlassenen Trainers Peter Helfer ins Spiel gebracht. Für einige Löwen-Fans durchaus eine passende Besetzung.

Nachdem aber sowohl Helfer als auch Präsident Gerhard Mayrhofer schnell klar machten, dass Matthäus doch kein Thema für den Posten ist, hat sich nun der Rekord-Nationalspieler auf seiner Facebook-Seite zu Wort gemeldet. Dort spottet er: "Nicht immer hilft ein Helfer – wer dem Fußball mehr geholfen hat, können wir hier gerne abstimmen. Erstaunlich – ich kenne weder Herrn Mayrhofer, noch Herrn Helfer, und das nach mehr als 30 Jahren im Fußballgeschäft...... Häufiger SKY schauen, dann weiß man was ich mache !

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren