Marijan Kovacevic übernimmt die Junglöwen

Einen Tag nach der Vorstellung von Daniel Bierofka als Trainer der Profis des TSV 1860 ist sein Nachfolger für die U21 gefunden: Marijan Kovacevic übernimmt ab sofort die Regionalliga-Mannschaft des TSV 1860 München bis zum Saisonende.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Spielte in seiner aktiven Zeit unter anderem für Hamburg, Duisburg und Wolfsburg: Marijan Kovacevic.
TSV 1860 München Spielte in seiner aktiven Zeit unter anderem für Hamburg, Duisburg und Wolfsburg: Marijan Kovacevic.

München - Der ehemalige Bundesligaprofi Marijan Kovacevic übernimmt den Trainerposten bei der U21 der Löwen und wird damit Nachfolger von Daniel Bierofka. Als Co-Trainer unterstützt ihn Jürgen Wittmann. „Das Anforderungsprofil, das wir an einen U21-Trainer stellen, erfüllt Marijan perfekt: Fußballlehrer-Lizenz, ehemaliger Profi und Erfahrung in einem Nachwuchsleistungszentrum“, sagt Wolfgang Schellenberg, Leiter des 1860-NLZs.

Lesen Sie auch: Offiziell: Bierofka nur bis Sommer Chefcoach der Löwen

Der 42-jährige Marijan Kovacevic begann seine Karriere beim HSV, gab dort als 20-Jähriger sein Bundesliga-Debüt. 1997 wechselte er zum VfL Wolfsburg. Es folgten Stationen u.a. beim MSV Duisburg, Jahn Regensburg und Admira Wacker Mödling. 2005 schloss er sich dem VfB Stuttgart an, ließ dort in der zweiten Mannschaft seine Karriere ausklingen. Nach seiner aktiven Laufbahn arbeitete Marijan Kovacevic als Trainer im Nachwuchsbereich des VfB. 2011 schloss er erfolgreich den Lehrgang zum Fußballehrer ab.

Lesen Sie auch: Löwen-Fans planen Mega-Aktion:

Zuletzt war der Ex-Profi mit kroatischen Wurzeln im Scouting der Schwaben tätig. „Das ist eine reizvolle Aufgabe für mich, bei einem Traditionsverein wie 1860 München zu arbeiten“, so Marijan Kovacevic. Necat Aygün hatte den Kontakt zu ihm geknüpft. Seinen Vorgänger und neuen Cheftrainer der Profis, Daniel Bierofka, kennt er aus der gemeinsamen Zeit beim VfB Stuttgart. „Nach seiner Verletzung hat er bei uns in der zweiten Mannschaft Spielpraxis gesammelt.“ Bereits um 15 Uhr am Mittwochmittag leitete Marijan Kovacevic das erste Training der Löwen-U21. „Das ging alles sehr schnell. Aber ich kenne die Liga und die Mannschaften“, sieht er sich für die Aufgabe gewappnet.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren