Löwenbomber arbeitet künftig für Otto Steiner

Löwenbomber Axel Dubelowski hat einen neuen Job. Er arbeitet künftig für 1860-Aufsichtsrat Otto Steiner  - und für einen bekannten Comedian.
| MM
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Löwenbomber Axel Dubelowski vor einer Ausgabe des Löwen-Express von 1984. 1860 wurde damals Bayernliga-Meister, schaffte aber den Aufstieg dann nicht.
Kinast Löwenbomber Axel Dubelowski vor einer Ausgabe des Löwen-Express von 1984. 1860 wurde damals Bayernliga-Meister, schaffte aber den Aufstieg dann nicht.

Löwenbomber Axel Dubelowski hat einen neuen Job. Er arbeitet künftig für 1860-Aufsichtsrat Otto Steiner und für Comedian Mario Barth.

München - Wie die AZ erfuhr, arbeitet der jahrelange Fanbeauftragte des TSV 1860 künftig für die Constantin Entertainment GmbH in Ismaning. Der "Löwenbomber", wie ihn die weiß-blauen Fans kennen, wird Teil der Redaktion, die für die Produktion der RTL-Sendung „Mario Barth deckt auf!“ verantwortlich ist.

Dubelowski zusammen mit Comedian Mario Barth - nicht die einzige bemerkenswerte Konstellation.

Denn: Geschäftsführer der Constantin Entertainment GmbH ist kein geringerer als Otto Steiner, der das Format "Mario Barth deckt auf" bereits 2013 produzierte. Ausgerechnet Steiner, der sich mit der Führungsriege der Löwen überworfen hat, verschaffte dem Löwenbomber nun also einen neuen Job, nachdem dieser im Streit mit dem TSV als Fanbeauftragter hatte gehen müssen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren