Löwen-Profi Ignjovski will bei Sechzig bleiben

Was wird aus Aleksandar Ignjovski? Die Zukunft des für die Löwen so wichtigen Jungprofis ist der derzeit ungeklärt. Seinen Verbleib kann sich der Verein kaum leisten.
| mpl
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Will nicht nach Italien: Aleksandar Ignjovski
dpa Will nicht nach Italien: Aleksandar Ignjovski

Was wird aus Aleksandar Ignjovski? Die Zukunft des für die Löwen so wichtigen Jungprofis ist der derzeit ungeklärt. Seinen Verbleib kann sich der Verein kaum leisten.

MÜNCHEN - Bleibt er oder geht er? Was in Zukunft aus Aleksandar Ignjovski wird, ist derzeit völlig offen. Klar ist, der defensiv so starke 20-Jährige ist nach mehr als 50 Spielen in knapp zwei Jahren bei den Löwen kaum noch wegzudenken. Doch will der TSV 1860 den ausgeliehenen serbischen Jugendnationalspieler halten, muss er ihn für mehr als 600 000 Euro vom OFK Belgrad erst mal kaufen. Und ob sich der Verein, der sich strikt an sein Sanierungskonzept halten will und muss, diese Investition leisten kann, ist völlig ungewiss.

Nach wie vor soll der AC Florenz so großes Interesse an dem Defensiv-Allrounder haben, dass der Serie-A-Club bereit ist, mehr als zwei Millionen Euro für ihn auszugeben. Dürfte Ignjovski jedoch selbst entscheiden, wäre die Frage seiner Zukunft längst beantwortet. „Ich denke nicht, dass ich nach Italien gehe. Ich will nicht nach Italien, ich will in Deutschland bleiben, am liebsten bei 1860“, sagte er der "Bild"-Zeitung. Und weiter: „Ich habe jetzt gerade die Sprache gelernt und fühle mich sehr wohl hier. Ich hoffe, es klappt mit den Löwen. Das wäre das Beste für den Verein und mich.“

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren