Löwen mit Verspätung im Trainingslager angekommen

Um viertel vor Zwölf Uhr - 45 Minuten später als geplant - hat Trainer Reiner Maurer am Montag seine Spieler zum ersten Training in Wörgl zusammengetrommelt. Auch Daniel Bierofka, dessen Frau Nicole hochschwanger ist, ist im Trainingslager dabei.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Daniel Bierofka gibt jetzt den Löwen-Regisseur.
sampics/augenklick Daniel Bierofka gibt jetzt den Löwen-Regisseur.

WÖRGL - Um viertel vor Zwölf Uhr - 45 Minuten später als geplant - hat Trainer Reiner Maurer am Montag seine Spieler zum ersten Training in Wörgl zusammengetrommelt. Auch Daniel Bierofka, dessen Frau Nicole hochschwanger ist, ist im Trainingslager dabei.

Ein Unfall auf der A 93 bei Brannenburg verzögerte die Ankunft der Löwen im Trainingslager. Ein Laster war gegen eine Leitplanke gekracht und auf die Gegenfahrbahn gekommen. Mittendrin im acht Kilometer langem Stau: Der Löwentross.

Weil die Sechzger ohnehin erst um kurz nach zehn Uhr an der Grünwalder Straße - eine halbe Stunde später als geplant - los gekommen waren, verzögerte sich auch das erste Training im Stadion des SV Wörgl. Um viertel vor zwölf bat Trainer Maurer die Spieler dann bei Nieselregen zum Training. Kurz nach 13 Uhr ging es dann zum Einchecken ins Panorama-Royal-Hotel in Bad Häring.

Bis zum 3. August bereiten sich die Löwen in Tirol auf die neue Saison vor. Insgesamt 29 Spieler hat Maurer dabei. Auch Kapitän Daniel Bierofka, dessen hochschwangere Frau Nicole jeden Moment das zweite gemeinsame Kind zur Welt bringen könnte, ist dabei. Im Fall der Fälle würde Bierofka sofort nach München reisen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren