Löwen-Koch Baudrexel verpasste Ausgleichstor wegen Selfie

Der Fernseh-Koch Martin Baudrexel ist Löwen-Fan durch und durch. Am Dienstagabend verpasste er das 1:1 durch Daniel Adlung, weil er ein Selfie schoss.
| Marc Merten
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Martin Baudrexel kocht regelmäßig für den TSV 1860.
sampics Martin Baudrexel kocht regelmäßig für den TSV 1860.

München - Nach dem Spiel stand er kopfschüttelnd gegen eine Wand gelehnt im Stadion. Martin Baudrexel war völlig fertig, wie die meisten Löwen-Fans in der Allianz Arena. Das 2:1 des TSV 1860 gegen Holstein Kiel hatte ihm alle Nerven geraubt. "Warum muss das unbedingt so sein?", fragte er den AZ-Reporter. "Warum kann es bei 1860 nicht mal normal laufen?"

Dann lachte er und erzählte: "Ich habe das 1:1 gar nicht mitbekommen. Ich habe in dem Moment ein Selfie mit Freunden gemacht." Ein Moment, der ihm nicht nur wegen des Bildes nun wohl noch lange in Erinnerung bleiben wird. Wie das gesamte Spiel. "Einfach der Wahnsinn! Aber das ist Sechzig. Ich könnte heulen vor Glück." Auch damit war er im Stadion nicht alleine.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren