Löwen: "Heißer Tanz" in Dresden

Die letzten drei Partie gegen 1860 konnte Dresden für sich entscheiden. Kevon Volland: „Wir wollen das Spiel auf jeden Fall gewinnen, wir haben da noch eine Rechnung offen“
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Jubelt er auch gegen Dresden? Kevin Volland
sampics/AK Jubelt er auch gegen Dresden? Kevin Volland

Die letzten drei Partie gegen 1860 konnte Dresden für sich entscheiden. Kevon Volland: „Wir wollen das Spiel auf jeden Fall gewinnen, wir haben da noch eine Rechnung offen“

München – Nach nur zwei Punkten aus den letzten vier Spielen ist der Tabellensechste TSV 1860 München praktisch raus aus dem Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga. Jetzt gilt es für die „Löwen“, die Saison ordentlich zu Ende zu bringen. Im Spiel am Freitagabend (18.00 Uhr) beim Aufsteiger Dynamo Dresden soll mit einer neuen Erfolgsserie begonnen werden.

1860-Coach Maurer will „noch Punkte sammeln, um am Ende der Saison nicht als Zehnter in der Liga abzuschneiden“. Ihm ist aber auch klar, dass die Löwen an der Elbe „ein heißer Tanz“ erwartet. Die letzten drei Partie gegen 1860 konnte Dresden für sich entscheiden.

Erschwerend kommt hinzu, dass Dresden seit fünf Spielen zu Hause ungeschlagen ist. Nach der 2:4-Niederlage aus der Hinrunde gibt sich U 21-Nationalspieler Kevin Volland optimistisch und freut sich auf die Auswärtspartie: „Wir wollen das Spiel auf jeden Fall gewinnen, wir haben da noch eine Rechnung offen.“

Volland hat auch schon einen Plan, wie das gelingen soll: „Im Hinspiel waren wir nicht so gut in den Zweikämpfen und standen nicht kompakt genug. Das wollen wir jetzt auf jeden Fall anders machen.“

Nach der deutlichen Derby-Niederlage am letzten Spieltag gegen den Zweitliga-Tabellenführer Greuther Fürth (1:4) brauchen die Münchner endlich wieder einen Sieg. Ansonsten ist das von Maurer gesteckte Ziel, „bis zum Saisonende 60 Punkte zu holen“, wohl kaum noch zu erreichen – vom Aufstieg ganz zu schweigen.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren