Löwe Volland gefeierter Held gegen Andorra

Der Aufschwung der Löwen in der 2. Liga scheint sich auch in den Nationalmannschaften fortzusetzen. Das U19-Trio der Löwen jubelt: Beim 10:0-Sieg der Youngsters gegen Andorra war Kevin Volland der umjubelte Spieler.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Auch sein Einsatz brachte den Löwen II keinen Erfolg: Kevin Volland
sampics / Axel Heimken Auch sein Einsatz brachte den Löwen II keinen Erfolg: Kevin Volland

SANDHAUSEN - Der Aufschwung der Löwen in der 2. Liga scheint sich auch in den Nationalmannschaften fortzusetzen. Das U19-Trio der Löwen jubelt: Beim 10:0-Sieg der Youngsters gegen Andorra war Kevin Volland der umjubelte Spieler.

Während Trainer Reiner Maurer und der Löwen-Tross gut in Polen angekommen sind, wo am Samstag um 18 Uhr das Testpiel gegen Cracovia Krakau ansteht, jubelt in der Heimat das U19-Trio Daniel Hofstetter, Moritz Leitner und Kevin Volland.

Beim Länderspiel in Sandhausen feierten die deutschen Youngster einen 10:0-Kantersieg über Andorra. Vierfacher Torschütze und umjubelter Held war Kevin Volland (18). Außerdem trug sich Moritz Leitner zwei Mal in die Torschützenliste ein. Sechs von zehn Toren wurden also von Sechzgern erzielt. Das Spiel fand im Rahmen der Qualifikation für die EM im Jahr 2011 in Rumänien statt. Am Sonntag (13.05 Uhr, Sport1) spielen Volland, Leitner, Hofstetter und Co. dann in Sinsheim gegen Nordirland. Fortsetzung folgt? Maurer hätte sicher nichts dagegen... Reinhard Franke

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren