Löwe Aaron Berzel bekräftigt Ansage an FC Bayern

Aaron Berzel gilt als echte Type beim TSV 1860. In einem Interview erneuert er eine Aussage zum Verhältnis zwischen Löwen und Bayern in München.
| AZ/Patrick Mayer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Leidenschaftlich: Aaron Berzel (li.) und seine Löwen.
imago/MIS Leidenschaftlich: Aaron Berzel (li.) und seine Löwen.

München - "Ganz München steht Kopf! Weil, die Nummer eins der Stadt sind wir! Gaaaanz München steht Kopffff!!!"

Legendäre Sätze von Berzel

Es sind legendäre Sätze, die unter Löwen-Fans längst Kultstatus haben. Gesagt, beziehungsweise gebrüllt, von Aaron Berzel während der Aufstiegsfeier des TSV 1860. Und zwar nach dem Sieg in der Relegation gegen den 1. FC Saarbrücken (3:2, 2:2) am 27. Mai im Grünwalder Stadion. In der Wortwahl wohl ein klarer Seitenhieb gegen den Stadtrivalen FC Bayern(siehe Video unten)

Vor dem Heimspiel der Sechzger gegen Carl-Zeiss Jena an diesem Sonntag (13 Uhr, im AZ-Liveticker) bekräftigte der Sechzig-Verteidiger seine Aussage selbstbewusst. "Ich sage auch hier nochmal, dass wir die Nummer eins der Stadt sind. Ist doch langweilig, wenn du jedes Jahr Deutscher Meister wirst, du brauchst doch auch mal ein paar Aufs und Abs", meinte der 26-Jährige im Gespräch mit Sport1: "Von daher sind unsere Fans auf jeden Fall leidensfähiger."

Berzel ist begeistert von Löwen-Fans

Von eben diesen 1860-Fans zeigte sich der Defensivallrounder einmal mehr begeistert. "Das ist einmalig, wenn man in der Regionalliga (vergangene Saison, d. Red.) jeden Spieltag vor ausverkauftem Haus spielt. In Köln waren 3.000 Löwen-Fans dabei. Egal, wo wir sind, es ist eigentlich immer gefühlt ein Heimspiel", meinte Berzel. Und sparte weiter nicht mit Seitenhieben gegen die Bayern.

"Ich glaube Dortmund wird Meister, hoffentlich mit einem großen Vorsprung", sagte er: "Der Liga tut das ganz gut, dass nicht immer die Gleichen Meister werden." Ergo: nicht immer der FC Bayern. Zum eigenen Tabellenplatz in der 3. Liga hatte er übrigens auch eine Meinung - Berzel: "Keiner ist zufrieden, wenn er irgendwo im Mittelfeld der Tabelle steht."

Lesen Sie hier: Reisingers Oly-Vorschlag: Wie riesig die Hürden wären

Im Video: Meistervergleich - Hier macht Berzel den Bayern eine Ansage

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren