Liveticker zum Nachlesen: TSV 1860 München gegen RB Leipzig

Das Spiel ist aus! Die Löwen holen gegen RB Leipzig ein Unentschieden. Wie so oft haben die Sechziger phasenweise gut gespielt und sich den Punkt verdient. Der bringt sie aber in der Tabelle nicht weiter. Das Spiel im Liveticker zum Nachlesen!
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Löwen spielen am Sonntag gegen RB Leipzig. Das Spiel hier im AZ-Liveticker!
az, dpa Die Löwen spielen am Sonntag gegen RB Leipzig. Das Spiel hier im AZ-Liveticker!

München - Mit großer Moral hat der TSV 1860 München beim Aufstiegsaspiranten RasenBallsport Leipzig ein Unentschieden abgetrotzt. Die "Löwen" verpassten am Sonntag beim 2:2 (1:1) zwar auch im neunten Saisonspiel wieder den ersten Saisonsieg, konnten aber durch Marius Wolf (8. Minute) und Rubin Okotie (78.) zweimal ausgleichen.

Hier geht's zum Spielbericht

Das Spiel im Liveticker zum Nachlesen

Herzlich Willkommen zum AZ-Liveticker! In knapp einer Stunde geht's los. Die Löwen müssen in der Alllianz Arena gegen RB Leipzig ran. Nach acht sieglosen Spielen in Folge soll nun endlich der erste Sieg her! -

Die Aufstellung ist da! Torsten Fröhling setzt heute auf das Ösi-Duo, Liendl und Okotie. -

In Kürze wird Schiedsrichter Sven Jablonski die Partie anpfeiffen. -

1. Min.: Der Ball rollt -

3. Min.: Die Löwen gleich schon unter Druck. Poulsen lauft allein auf das Löwen-Tor zu. Kann daraus aber nichts zählbares machen, weil er stolpert. -

6. Min.: Das hat sich angedeutet: Leipzig gibt Vollgas und geht folgerichtig mit 1:0 in Führung. emil Forsberg steht nach einer heringabe mutterseelen allein im Fünfer und braucht nur einschieben. -

8. Min.: TOOOR für die Löwen. Marius Wolf erzielt den Ausgleich nach einer klasse Vorarbeit von Okotie. Wer hätte das gedacht? -

11. Min.: Was für eine Anfangsphase in der Allianz Arena. Die Leipziger diktieren eigentlich das Geschehen, doch 1860 kommt mit der ersten Chance sofort zum Ausgleich. -

15. Min.: Leipzig bleibt allerdings nach dem Gegenschlag der Löwen die dominierende Mannschaft. Aber immerhin wirkt die Löwen-Abwehr jetzt stabiler. -

17. Min.: Aber auch die Löwen versuchen nach vorne zu spielen. Adlung bleibt am Sechzehner hängen. Leipzig konter führt nicht zum Erfolg - Abseits! -

18 Min.: Marius Wolf, der ein gutes Spiel bislang macht, etwas zu ungenau auf Vollmann, der über rechts gestartet war. Das hätte eine gute Möglichkeit geben können -

21. Min.: Nachdem man kurzzeitig den Eindruck hatte, dass sich die Löwen vom Pressing der Leipziger befreien können. Gehen die Leipziger jetzt wieder voll drauf - kaum eine Verschnaufpause für die Löwen Abwehr. -

23. Min.: Und da wäre es auch fast schon passiert. Forsberg läuft allein auf Eicher zu, der aber - zum Glück für die Löwen - den Winkel zumacht. -

24.: Min.: Rodnei mit dem Foul an der Strafraumgrenze. Freistoß für Leipziig aus guter Position. Doch die Löwen können klären. -

27. Min.: Leipzig kommt immer wieder gefährlich über rechts. Bislang konnten die Löwen noch jedesmal blocken! -

28. Min.: Nach vorne geht bei den Löwen immer weniger. Jetzt ruft Fröhling sogar den Stürmer Okotie zurück. Adlung bleibt schon an der Mittellinie hängen -

34. Min.: Adlung mit einem super Weitschuss! Doch Coltori pariert. In dieser Phase gelingt es den Löwen doch wieder sich etwas aus der Umklammerung der Leipziger zu befreien. Und prmpt haben sie eine Chance auf die Führung. -

36. Min.: Die Leipziger dominieren zwar das Spiel - aber etwas anderes war auch nicht zu erwarten. Die Löwen können nur - solange es noch Unentschieden steht - auf den Lucky-Punch hoffen! -

37. Min.: Nächste gut Chance für Leipzig: Poulsen zieht vom rechten Flügel am Strafraum mit dem Ball in die Mitte. Halblinks am Strafraum zieht er dann ab. Sein Versuch wird zur Ecke geblockt. -

39. Min.: Die Löwen im Gegenzug. Spielergewirr im Leipzig Strafraum - doch die Situation kann geklärt werden. -

40. Min.: Den anschliesenden Konter der Leipziger kann Wittek nur mit einem Foul unterbinden. Der Schiri sieht das allerdings anders. Die löwen bleiben in Ballbesitz. -

43. Min.: Jetzt können die Löwen ihrerseits Mal Druck auf die Abwehr von Leipzig ausüben. Okotie blockt den Ball im Strafraum und gibt auf Adlung zurück, dessen Schuss wird jedoch geblockt. -

45. Min.: Nochmal richtig Glück für die Löwen: Forsberg zieht aus der Distanz ab, der Abpraller von Eicher landet bei Poulsen der aus kurzer Distanz drüber schießt. -

Halbzeit-Fazit: Leipzig dominiert das Spiel, hat die besseren Chancen. Aber abgesehen von dem frühen Rückstand hält die Löwen-Abwehr noch. Mit vereinzelten Entlastungsangriffen sind die Löwen aber auch ihrerseits gefährlich. Sie hoffen auf den Lucky-Punch -

46. Min.: Der Ball rollt wieder! Vielleicht gelingt den Löwen ja mal der dreckige Sieg, den Kapitän Schindler unter der Woche gefordert hat. -

48. Min.: Sechzig startet gut in die Partie und hat auch gleich die erste Ecke der 2. Halbzeit, die allerdings nichts einbringt. -

50. Min.: Die Löwen beginnen viel besser als in der ersten Halbzeit. Das Spiel läuft jetzt aber allgemein etwas ruhiger! -

53. Min.: Eicher kann eine Flanke der Leipziger abfangen, die jetzt wieder sehr hoch stehen und die Löwen damit unter Druck setzten, ihnen aber auch Räume zum kontern bieten. -

56. Min.: Leipzig kombiniert schön im Löwen-Strafraum und spielt Sabitzer frei, der - zum Glück für die Löwen - im Abseits steht. -

58. Min.: Die Löwen kämpfen, auch nach vorne. Liendl hat den Ball an der Strafraumgrenze am falschen Fuß, sonst wäre es eine gute Schusschance gewesen. -

61. Min.: Leipzig drängt die Sechziger jetzt wieder an den eigenen Strafraum. Ein Schuss von Sabitzer kann geblockt werden. -

62. Min.: Forsberg mit guter Drehung in den Strafraum. Seine Flanke landet aber bei der Löwen-Abwehr. -

63. Min.: Viel Platz für Okotie bei direkten Kontern. Der Österreicher steht aber alleine auf weiter Flur und kommt nicht zum Abschluss: Chance geklärt! -

65. Min.: Die Strafraumsituationen der Leipziger werden immer kritischer für die Löwen, auch wenn Poulsen hier eine dreiste Schwalbe hinlegt - hätte Gelb geben müssen -

66. Min.: Super Weitschuss von Adlung: Aber Coltori kan parieren. -

67. Min.: Da ist es passiert! Die Löwen in Rückstand: David Selke schiebt aus fünf Metern ein. Leipzig kommt über die verweiste rechte Abwehrseite der Löwen, kann flanken, in der Mitte verwertet Selke einen Abpraller. -

72. Min.: Halstenberg schießt einen Freistoß aus gut 20 Metern von halblinks gut einen halben Meter über den Kasten. -

75. Min.: Wechsel beim TSV: Mvibudulu kommt für Vollmann -

78.Min.: Jetzt wird es brutal schwer für die Löwen. Leipzig wirkt sehr abgeklärt! Vor allem der erhoffte Sieg ist 12 Minuten vor Abpfiff in weite Ferne gerückt -

78. Min.: So schnell wird man Lügen gestraft! Rubin Okotie im Alleingang. Über rechts kommt er an den Strafraum, tanzt zwei Leipziger aus und schiesst den Ball in die kurze Ecke! -

81. Min.: Das ist ja eine super Geschichte. Die Löwen sind schon mausetot, da trifft Rubin Okotie zum Ausgleich. Es ist das erste Tor des Österreichers seit 1080 Spielminuten! Genau zum richtigen Zeitpunkt -

84. Min.: Geht da noch was für die Löwen? -

90. Min.: Wirklich zwingend sind in der Schlußphase dieser Partie weder die Löwen noch die Leipziger -

90+1 Min.: Wittek nochmal mit einem Weitschuss, der weit drüber geht -

90+1 Min.: Das Spiel ist aus! Ein für die Löwen schwer einzuschätzendes Unentschieden. Der eine Punkt bringt die Sechziger nicht wirklich weiter in der Tabelle! Aber wie so oft war das Spiel gar nicht so schlecht. Und sie sind nun wenigstens seit drei Spielen ungeschlagen, auch wenn natürlich seit 9 ohne Sieg

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren