Liveticker: 1:0 für Sechzig! Die Löwen gewinnen dank Lauth

Am Ende feierten die Fans als sei der Aufstieg schon geschafft. "Nie mehr zweite Liga!" schallte es durch das Grünwalder Stadion. Dabei hatten die Löwen nur ein Testspiel gewonnen. Das immerhin überzeugend und verdient mit 1:0 gegen den RCD Mallorca. Der Liveticker zum Nachlesen.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Endlich darf wieder gefeiert werden: Löwen im Siegesrausch
sampics/Augenklick Endlich darf wieder gefeiert werden: Löwen im Siegesrausch

Am Ende feierten die Fans als sei der Aufstieg schon geschafft. "Nie mehr zweite Liga!" schallte es durch das Grünwalder Stadion. Dabei hatten die Löwen nur ein Testspiel gewonnen. Das immerhin überzeugend und verdient mit 1:0 gegen den RCD Mallorca. Der Liveticker zum Nachlesen.

Aus dem Grünwalder berichten die Reporter Jochen Schlosser und Reinhard Keck.

21.05 Uhr Das war's. Vielen Dank fürs Reinklicken. Der Liveticker verabschiedet sich. Einige Fans sind gelieben und klatschen der Mannschaft zu, während die ruhig durchs Stadion trabt. Die Sonne geht langsam unter. Der Himmel steht in sattem Dunkelblau. Sechzig gewinnt 1:0 gegen Mallorca. Lauth traf per Kopf. Die Generalprobe gelang. Servus, bis zum nächsten Mal!

21.00 Uhr Die Spieler sind verschwunden. Nur noch einer ist da - und der lässt sich jetzt richtig feiern. Ewald Lienen, noch nie war er im Grünwalder, wie er am Freitag gestand. Er wird seine Premiere nicht vergessen. "Ewald Lienen!" Die Fans singen seinen Namen. Und dann: "Auf die Knie!" Aber Lienen ist für diesen Scherz nicht zu haben. Er winkt gütig wie ein Torrero nach dem Kampf gegen den iberischen Stier aus Mallorca. Fiesta in Giesing.

20.57 Uhr "Humba Humba Tätärä Tätäträ!" Eine Löwen- Fiesta im Grünwalder. Jetzt tanzt das Sechzig - und auf dem Rasen die Spieler. Was für eine Euphorie. Dabei war's doch eigentlich nur ein Testspiel.

20.56 Uhr Schlusspfiff! Auf der Anzeigentafel steht es für jedermann sichtbar geschrieben: 1:0. Die Löwen gewinnen den Test gegen Mallorca souverän. Die Mannschaft versammelt sich vor den Fans auf der Gegengeraden. "Auf die Knie! Auf die Knie!"

20.55 Uhr Manuel Schäffler ist frei vor dem Tor und muss das 2:0 machen, doch er zögert zu lange. Mallorcas Schlussmann Aouate gewinnt den Zweikampf gegen den Löwen-Strümer. Dann erheben sich die Fans und Ovationen erschallen im Grünwalder. Lienen bringt Hofmann für Kiraly, der altgediente und treue Schlussmann wird gefeiert. Und auch Lovin geht. Es kommt Chamdal.

20.45 Uhr Benny Lauth geht raus. Für ihn kommt Manuel Schäffler. Ovationen für den Torschützen. Malerisch, wie die Abendröte nun die berühmte Anzeigentafel in magisches Licht taucht. Kitschig? Den Löwen-Fans ist es egal. Die singen: "Oh, wie ist das schön!"

20.39 Uhr Die Gäste aus Mallorca machen keinen Stich mehr. Sechzig bestimmt nun eindeutig das Spiel. Und es wirkt, als könnten die Löwen mit einem 1:0 gut leben.

20.35 Uhr Djokaj lässt sich an der Seitenlinie behandeln. Dann winkt er dem Schiri zu: Es kann weiter gehen. Von draußen beoabchtet er, wie Benny Lauth in aussichtsreicher Position einen ganz schwachen Pass in die Spitze spielt. Wird ihm aber schnell verziehen.

20.25 Uhr Wechsel. Lienen bringt Torben Hoffmann für Radhouène Felhi. "Torben Hoffmann - Fußballgott!", singt das Grünwalder.

20.25 Uhr Da ist es endlich! Die Löwen führen 1:0. Scharfe Flanke von Djokaj und Lauth köpft aus kurzer Distanz mit Wucht den Führungstreffer. "Nie mehr Zweite Liga!" singen die Fans. Und immer wieder: "Benny Lauth! Benny Lauth!"

20.25 Uhr Tor! Benny Lauth trifft per Kopf.

20.20 Uhr Lienen wechselt. Für Aleksandar Ignjovski kommt Lars Bender. Und auch ein Talent bekommt seine Chance. Sandro Kaiser ersetzt Sascha Rösler.

20.16 Uhr Die Bälle finden einfach zu selten einen Abnehmer im Sturmzentrum. Lienen wünscht sich offenbar mehr Esprit im Mittelfeld und schickt Lars Bender zum Warmlaufen. Er wird gleich kommen.

20.13 Uhr Wieder Lovin. Der Rumäne beweist Übersicht, spielt einen Steilpass auf Benny Lauth, der gewinnt den Zweikampf mit dem Verteidiger. Doch Schiedsrichter Georg Schalk aus Augsburg will ein Stürmerfoul gesehen haben. Schade.

20.09 Uhr Das muss es sein! Djokaj bedient glänzend Benny Lauth, Kopfball, die 7000 Löwenfans sehen den Ball schon im Netz zappeln, springen auf, doch auf der Linie bekommt ein Spanier im wirklich allerletzten Moment seinen Fuß dran und klärt. Es bleibt beim 0:0. "Benny Lauth!" "Benny Lauth!" Sprechchöre schallen durchs Grünwalder.

20.05 Uhr Lienen hat gewechselt. Ludwig geht raus, Djokaj kommt.

20.00 Uhr Kleines Zugeständnis des Stadion-DJ an die Gäste aus Mallorca. "La gente canta con ardor, que viva España, la vida tiene otro color, España es la mejor." Die Spanier die Besten? Heute eher nicht. Vielleicht in den nun folgenden 45 Minuten. Es geht weiter.

19.50 Uhr Das war's für Halbzeit Eins. Applaus von den Tribünen. Gute Vorstellung.Sechzig zeigt phasenweise vielversprechende Ansätze. Hätten sie vorne einen echten Knipser, dann... . Ewald Lienen hat am Freitag ja angekündigt, dass sich in Sachen Neuverpflichtung für den Angriff noch etwas tun wird. Dass Bedarf herrscht, zeigt sich auch heute wieder.

19.43 Uhr Gleich Pause. Was wird Lienen wohl sagen? Bislang dürfte die Kritik gnädig ausfallen. Die Einstellung ist einwandfrei. Defensive bis auf kleine Unsicherheiten soweit organisiert. Florin sicher räumt ab und gestaltet sogar in der Offensive. Einziger Kritikpunkt: Das Verhalten vor dem Tor. Da müssen die Löwen mehr Konsequenz zeigen. So in etwa könnte sich Lienens Halbzeitansprache anhören.

19.36 Uhr Chance für Sechzig! Pappas kommt frei zum Schuss, aber verzieht.

19.35 Uhr Sechzig macht weiterhin das Spiel, Aber lässt es nun ruhiger angehen. Doch dann Großchance wie aus dem Nichts für Mallorca. Stürmer Aritz Aduriz nimmt einen Steilpass auf und steht plötzlich allein vor Kiraly. Der berührt den Ball noch, das Leder kullert an den Pfosten. Fehli klärt. Glück gehabt!

19.25 Uhr Florin Lovin und José Miguel Gonzalez liefern sich einen harten Zweikampf auf Höhe der Mittellinie. Was war das? Da hat der Spanier nachgetreten. Aber halb so wild. Lovin klatscht ab. Und beide haben sich wieder lieb.

19.22 Uhr Anfangsoffensive der Löwen ist vorerst abgeklungen. Nach Chancen führt 1860 klar. Schlabberhosen-Keeper Gabor Kiraly gibt lautstark Anweisungen. Bisher musste er nicht eingreifen.

19.17 Uhr Sechzig schenkt den Gästen von den Balearen nichts. Um jeden Ball wird gefightet. Besonders die linke Seite ist stark. Sascha Rösler bemüht sich sehr. Und Benny Lauth scheint nach seiner Verletzung auf dem besten Weg zu alter Stärke.

19.16 Uhr Sechzig jetzt richtig stark. Mate Ghvinianidze schießt aus dem Rückraum, doch Mallorcas Torwart Dudu Aouate klärt.

19.15 Uhr Benny Lauth dribbelt auf links in den Strafraum, schießt, doch der Ball wird geblockt. Ecke! Doch Mallorcas Adrover klärt mit dem Kopf.

19.11 Uhr Ordentliches Defensiv-Verhalten bei den Löwen. Genau das wollte Lienen sehen. Die Hintermannschaft steht gut. Die Gäste aus Mallorca haben momentan mehr Ballbsitz und suchen Löcher, aber Felhi organisiert die Abwehr umsichtig.

19.08 Uhr TSV! TSV! Super Stimmung. Das Spiel allerdings beginnt ruhig. Neuzugang Florin Lovin ist mit seinen 1,90 Meter nicht zu übersehen und bemüht sich als "Sechser" das Spiel zu strukturieren. In der Champions League hat er das ja auch mal ganz gut hinbekommen.

19.00 Uhr Es geht los. Anpfiff.

19.57 Uhr Gleich geht's los. Die spanischen Kollegen aus Mallorca sind irre aufgeregt und hacken wie von der Tarantel gestochen in ihre Laptops. Internationales Flair im Grünwalder.

18.53 Uhr Gute Stimmung im Grünwalder. Einige Plätze sind leer geblieben.Auf der Gegengeraden hängt ein Banner: "Giesing bleibt Workingclass". Hoffen wir, dass auch die Protagonisten des heutigen Abends ordentliche und zufriedenstellende Arbeit abliefern.

18.51 Uhr Die Aufstellung der Löwen wie von Trainer Lienen angekündigt: Gabor Kiraly im Tor, Antonio Rukavina, Radhouène Felhi, Mate Ghvinianidze und José Holebas in der Abwehrkette, im defensiven Mittelfeld Aleksandar Ignjovski und Florin Lovin. In der Offensive setzt Lienen auf Charilaos Pappas und Alexander Ludwig. Im Sturm; Benny Lauth und Sascha Rösler.

18.50 Uhr Bus-Vorfall Nummer Zwei: Der Mannschaftsbus der Löwen durfte nicht hinterm Grünwalder parken, stand quasi im Halteverbot. Die Polizei war sofort zur Stelle und verfügte: Der Mannschaftsbus muss weg.

18.48 Uhr Noch vor Anpfiff gibt es zwei Aufreger zu vermelden: Beide Male geht es um einen Bus. Vorfall Nummer Eins: Der FC Bayern- Teambus hat das Grünwalder Stadion Ecke Candidstraße passiert. Erst zur Verwunderung, dann zum gewaltigen Unmut er versammelten Löwen-Fans. Wütende Buh-Rufe erschallen aus allen Ecken. War bestimmt reiner Zufall, dass der Bus gerade heute, gerade hier vorbeifahren musste.

18.45 Uhr Willkommen zum Liveticker vom Testspiel der Löwen gegen Mallorca.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren