Liendl: Das fehlt noch zur perfekten Woche

Löwen-Neuzugang Michael Liendl hat seit seinem Wechselt von Fortuna Düsseldorf zum TSV 1860 eine bewegte Zeit hinter sich. Jetzt fehlt nur noch eines zur perfekten Woche.
| ME
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ging von Düsseldorf zu 1860 und hofft auf einen Sieg gegen die Ex-Kollegen: Neu-Löwe Michael Liendl.
Ging von Düsseldorf zu 1860 und hofft auf einen Sieg gegen die Ex-Kollegen: Neu-Löwe Michael Liendl.

Löwen-Neuzugang Michael Liendl hat seit seinem Wechsel von Fortuna Düsseldorf zum TSV 1860 eine bewegte Zeit hinter sich. Jetzt fehlt nur noch eines zur perfekten Woche.

München - Vor einer Woche war er ziemlich angespannt: Michael Liendl, Neuzugang der Löwen, pendelte mehrmals zwischen München und Düsseldorf hin und her. Der Grund: Er wurde zum zweiten Mal Vater und wollte bei der Geburt seines Sohnes Ben unbedingt dabei sein. Am Dienstagnacht geschah es schließlich - die Frau des Österreichers brachte einen gesunden Sohn zur Welt.

Lesen Sie auch: Liendl zum zweiten Mal Vater

Am selben Tag schon ein weiterer Grund zur Freude: Liendls Landsmänner um Vereinskollegen Rubin Okotie schafften zum ersten Mal die sportliche EM-Qualifikation, der gebürtige Grazer sagte der AZ, dass er "als großer Patriot natürlich die Daumen drücken "werde. Nach dem 4:1-Sieg von Team Austria erklärte er dem "kicker": "Jetzt habe ich auch ganz klar ein sportliches Ziel für 2016 mit meinen hohen Ambitionen bei den Löwen."

Fehlt zum Abschluss der Woche eigentlich nur noch eines: ein Löwen-Auswärtsieg bei Fortuna Düsseldorf, Liendls Ex-Mitspielern. Der Spielgestalter zum Aufeinandertreffen, bei dem er die Löwen im Vorteil sieht:  "Wenn wir jetzt noch drei Punkte aus Düsseldorf mitnehmen könnten, dann wäre die Woche wirklich perfekt."

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren