Länderspiel-Debüt für Tomasov

Die lange Reise nach Südkorea hat sich gelohnt für Marin Tomasov. Für Kroatien hat der Mittelfeldspieler am Dienstag sein erstes Länderspiel gemacht.
| Markus Merz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München Auf diese Chance hat Marin Tomasov lange gewartet. Am Dienstag war es dann soweit. Der Mittelfeldspieler des TSV 1860 kam beim 2:1-Ländferspielerfolg von Kroatien in Südkorea zu seinem Debüt für sein Heimatland. Zehn Minuten vor Schluss wurde Tomasov für den Wolfsburger Ivan Perisic eingewechselt. 

Erst am Samstag war Tomasov nach Südkorea nachgereist und fehlte am Mittwochnoch  beim Training der Mannschaft. Am Donnerstag soll Tomasov dann zum ersten Mal unter Friedhelm Funkel trainieren.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren