Keine 20.000 Zuschauer gegen Sandhausen

Der TSV 1860 hat in dieser Woche einen echten Rund auf Eintrittskarten erlebt. Blöd nur, dass es sich dabei nicht um das Spiel gegen Sandhausen handelt.
| Markus Merz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Gibt es wieder was zu jubeln?
Rauchensteiner/Augenklick Gibt es wieder was zu jubeln?

München Bald wird die Allianz Arena bei einem Heimspiel der Löwen mal wieder ausverkauft sein. Weil das aber noch bis zum 24. Septmeber und dem Pokalspiel gegen den BVB dauert, wären die Löwen schon froh, wenn am Freitag (18.30 Uhr) gegen den SV Sandhausen knapp 20.000 Zuschauer nach Fröttmaning kommen würden. Letztlich dürften es aber nur 17.000 bis 18.000 Zuschauer werden.

"Der SV Sandhausen ist ein undankbarer Gegner. Für uns, weil wir eigentlich nur verlieren können. Und für die Zuschauer sicher auch", sagt Alexander Schmidt.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren