Karten für's kleine Derby werden knapp

Die Karten werden knapp für das Duell zwischen Bayerns und Sechzigs Nachwuchs. Sitzplatztickets sind bereits vollständig vergriffen.
| mwe
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Die Karten werden knapp für das Duell zwischen Bayerns und Sechzigs Nachwuchs. Sitzplatztickets sind bereits vollständig vergriffen.

München - Der Vorverkauf für das "kleine Derby" ist sehr gut angelaufen. Wie der TSV 1860 bekannt gab, sind für die Partie der U21 gegen die Zweitvertretung des FC Bayern keine Sitzplatztickets mehr erhältlich. Auch im Stehplatzbereich sind die meisten Karten bereits an den Mann gebracht. 1000 Restkarten sind noch zu haben für die Begegnung im Grünwalder Stadion. Anpfiff ist am Mittwoch, 6. November, um 20.15 Uhr.

Bei dem Duell kommt es nicht nur zum Derby, sondern auch zu einem richtigen Spitzenspiel. Die Zweitvertretung der Bayern führt die Tabelle der Regionalliga Bayern souverän an, die U21 der Löwen rangiert derzeit auf Platz vier. Der Rückstand auf die Bayern beträgt elf Punkte.

Die akuelle AZ-Umfrage: Sind die Löwen untrainierbar? Stimmen Sie hier ab!

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren