Kai Bülow erfolgreich operiert

Abwehrspieler Kai Bülow wurde am Mittwochmittag operiert. Dabei wurde dem 28-Jährigen eine Knochenabsplitterung am linken Fuß entfernt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Kai Bülow kämpft seit Wochen mit Sprunggelenksproblemen.
Augenklick/sampics Kai Bülow kämpft seit Wochen mit Sprunggelenksproblemen.

München - Seit Wochen laboriert der 28-Jährige an Fußproblemen. Am Mittwoch hat sich der Defensivspezialist deshalb einer Operation unterzogen, um sich die freien Gelenkskörper entfernen zu lassen . „Alles gut verlaufen", erklärte Dr. Alois Englhard nach dem ambulanten Eingriff in der Wolfartklinik.

Lesen Sie hier: Rubin Okotie steht vor seinem Comeback

Der 1860-Mannschaftsarzt begleitete die OP, die sein Kollege Dr. Bernd Mayer vornahm. Der gebürtige Rostocker wird den Löwen voraussichtlich im Januar wieder zur Verfügung stehen.

Lesen Sie hier: Ticketaktion: Ein Sixpack für die Fans

Damit fällt nach Edu Bedia, Rodri, Dominik Stahl und Stephan Hain bereits der fünfte Spieler der Löwen längerfristig aus.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren