Guillermo Vallori trainiert wieder

Guillermo Vallori steht wieder auf dem Trainingsplatz. Ein Einsatz am Freitag in Aalen ist überhaupt nicht in Gefahr.
| mwe
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Guillermo Vallori (l.) im Training mit Co-Trainer Markus von Ahlen.
Rauchensteiner / Augenklick Guillermo Vallori (l.) im Training mit Co-Trainer Markus von Ahlen.

Guillermo Vallori steht wieder auf dem Trainingsplatz. Ein Einsatz am Freitag in Aalen ist überhaupt nicht in Gefahr.

München - Die Wunde sah ziemlich heftig aus, die sich Guillermo Vallori am Montag im Training zuzog, als ihn Christopher Schindler unglücklich am Schienbein traf. Er musste daraufhin das Training abbrechen. Heute stand der Kapitän der Löwen jedoch schon wieder auf dem Trainingsplatz, trainierte mit dicker Bandage ganz normal mit.

Ein Einsatz am Freitag in Aalen ist also überhaupt nicht gefährdet. Er wird aller Voraussicht nach mit Kai Bülow die Innenverteidigung bilden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren