Gorenzel stellt klar: Keine Transfers mehr geplant

Für den TSV 1860 sind die Transferaktivitäten in dieser Saison abgeschlossen – zumindest wenn bis zum 5. Oktober keine langfristigen Verletzungen mehr dazukommen sollten.
von  AZ
Sport-Geschäftsführer des TSV 1860: Günther Gorenzel.
Sport-Geschäftsführer des TSV 1860: Günther Gorenzel. © sampics / Christina Pahnke

München - Torwart Hendrik Bonmann und weitere Ex-Löwen wurden vergangenen Samstag gegen Magdeburg offiziell vom TSV 1860 verabschiedet.

Mit Erik Tallig, Stephan Salger, Richard Neudecker, Martin Pusic und Tim Linsbichler hat der TSV 1860 auf der anderen Seite bereits fünf Neuzugänge verpflichtet.

Keine Zu- und Abgänge mehr geplant

Bis zum Transferschluss am 5. Oktober wird bei den Löwen - Stand jetzt - jedoch nichts mehr passieren. Laut Trainer Michael Köllner, der am Donnerstag seinen Vertrag bei den Giesingern vorzeitig verlängert hat, und Sport-Geschäftsführer Günther Gorenzel wird es weder Zu- noch Abgänge geben, da kein aktueller 1860-Spieler einen Wechselwunsch geäußert habe.

Der Verein werde "höchstens dann noch reagieren, wenn sich ein Spieler langfristig verletzt und sechs, acht Monate ausfallen sollte", stellte Sechzigs Sport-Boss bei der Pressekonferenz am Donnerstag klar.