Gelungene Pereira-Premiere gegen Sporting: Vitor obenauf

Keinen Gegentreffer kassiert, dafür drei eigene Tore geschossen: Der Auftritt des TSV 1860 im ersten Testspiel des Portugal-Trainingslagers gegen Sporting Lissabon B konnte sich sehen lassen. Die Bilder der Partie.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Jubel nach dem 1:0-Treffer: Felix Uduokhai, Sebastian Boenisch und Torschütze Jan Mauersberger (v.l.).
sampics/Augenklick 18 Jubel nach dem 1:0-Treffer: Felix Uduokhai, Sebastian Boenisch und Torschütze Jan Mauersberger (v.l.).
Jubel nach dem 1:0-Treffer: Felix Uduokhai, Sebastian Boenisch, Torschütze Jan Mauersberger und Romuald Lacazette (v.l.).
sampics/Augenklick 18 Jubel nach dem 1:0-Treffer: Felix Uduokhai, Sebastian Boenisch, Torschütze Jan Mauersberger und Romuald Lacazette (v.l.).
Löwen-Youngster Florian Neuhaus.
sampics/Augenklick 18 Löwen-Youngster Florian Neuhaus.
Florian Neuhaus spielte 90 Minuten durch.
sampics/Augenklick 18 Florian Neuhaus spielte 90 Minuten durch.
Ivica Olic erzielte das 2:0 per Elfmeter.
sampics/Augenklick 18 Ivica Olic erzielte das 2:0 per Elfmeter.
Sturm-Routinier Ivica Olic.
sampics/Augenklick 18 Sturm-Routinier Ivica Olic.
Sturm-Routinier Ivica Olic.
sampics/Augenklick 18 Sturm-Routinier Ivica Olic.
Trainer Vitor Pereira verschaffte sich von der Sanddüne einen Überblick.
sampics/Augenklick 18 Trainer Vitor Pereira verschaffte sich von der Sanddüne einen Überblick.
Trainer Vitor Pereira verschaffte sich von der Sanddüne einen Überblick.
sampics/Augenklick 18 Trainer Vitor Pereira verschaffte sich von der Sanddüne einen Überblick.
Trainer Vitor Pereira verschaffte sich von der Sanddüne einen Überblick.
sampics/Augenklick 18 Trainer Vitor Pereira verschaffte sich von der Sanddüne einen Überblick.
Trainer Vitor Pereira verschaffte sich von der Sanddüne einen Überblick.
sampics/Augenklick 18 Trainer Vitor Pereira verschaffte sich von der Sanddüne einen Überblick.
Trainer Vitor Pereira verschaffte sich von der Sanddüne einen Überblick.
sampics/Augenklick 18 Trainer Vitor Pereira verschaffte sich von der Sanddüne einen Überblick.
Trainer Vitor Pereira verschaffte sich von der Sanddüne einen Überblick.
sampics/Augenklick 18 Trainer Vitor Pereira verschaffte sich von der Sanddüne einen Überblick.
Daylon Claasen (l.) im Zweikampf mit einem Spieler von Sporting Lissabon B.
sampics/Augenklick 18 Daylon Claasen (l.) im Zweikampf mit einem Spieler von Sporting Lissabon B.
Abklatschen nach dem ersten Testspiel-Sieg: Trainer Vitor Pereira (r.) und Filip Stojkovic (l.).
sampics/Augenklick 18 Abklatschen nach dem ersten Testspiel-Sieg: Trainer Vitor Pereira (r.) und Filip Stojkovic (l.).
Lucas Ribamar kam gegen Sporting Lissabon B noch nicht zum Einsatz.
sampics/Augenklick 18 Lucas Ribamar kam gegen Sporting Lissabon B noch nicht zum Einsatz.
Erster Test für die Löwen im Trainingslager: Gegner ist die B-Mannschaft von Sporting Lissabon.
ME 18 Erster Test für die Löwen im Trainingslager: Gegner ist die B-Mannschaft von Sporting Lissabon.
Beide Mannschaften kurz vor Spielbeginn.
ME 18 Beide Mannschaften kurz vor Spielbeginn.

Troia - Hoch über allen anderen wachte er, der neue Löwen-Trainer Vitor Pereira. Der Portugiese verfolgte das erste Testspiel seiner Mannschaft von einer Sanddüne aus, die sich neben dem Fußballplatz befindet. Obenauf war auch seine Mannschaft, die sich vor 100 Zuschauern gegen die B-Mannschaft von Sporting Lissabon mit 3:0 gewinnen konnte. Kapitän Jan Mauersberger erzielte den Führungstreffer per Kopf, Ivica Olic legte per Elfmeter nach und in den Schlussminuten sorgte Romuald Lacazette mit seinem Treffer zum 3:0 für die endgültige Entscheidung. Mauersbergers Tor war der erste Löwen-Treffer im Jahr 2017.

"Das Team war bis zum Ende gut organisiert", sagte Pereira nach dem Spiel. Vor allem der Defensiv-Verbund, der zwischen Dreier- und Fünferkette wechselte, zeigte eine stabile Leistung. Sporting kam bis auf eine gefährliche Chance in der Anfangsphase kaum zu Abschlussmöglichkeiten.

AZ-Newsblog: Löwen-Trainingslager in Portugal

Um 15.30 Uhr (Ortszeit) steht das nächste Testspiel des Tages an – dann geht es für den TSV gegen den portugiesischen Drittligisten Real Sport Clube. Gut möglich, dass Pereira auch dann wieder auf der Sanddüne Platz nehmen wird.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren