FUnkel setzt gegen den KSC auf Lauth

Zuletzt schossen die Löwen kaum Tore - gegen den KSC in der Liga am Sonntag setzt Trainer Friedhelm Funkel aber wieder auf Benny Lauth
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

 Zuletzt schossen die Löwen kaum Tore - gegen den KSC in der Liga am Sonntag setzt Trainer Friedhelm Funkel aber wieder auf Benny Lauth

München  – Der TSV 1860 München will am Sonntag an die hervorragende Bilanz gegen den Karlsruher SC anknüpfen. Die vergangenen vier Punktspiele gegen die Nordbadener wurden allesamt gewonnen. „Daraus können wir aber leider nicht ableiten, dass wir auch diesmal gewinnen“, sagte „Löwen“-Coach Friedhelm Funkel am Freitag vor dem Auswärtsspiel der Münchner.

Doch die jüngste Partie gegen den 1. FC Köln macht ihm für Sonntag (13.30 Uhr) Mut. „Wir waren in allen Belangen besser: läuferisch, in den Zweikämpfen und in punkto Ballbesitz. Deswegen müssen wir in Karlsruhe daran anknüpfen“, sagte Funkel, der seiner Mannschaft diese Woche die besten Szenen aus der Partie noch einmal vorgeführt hat.

Im Rheinland hatten die Münchner beim 0:0 einen Punkt ergattert. Offensiv haperte es zuletzt allerdings bei den Sechzigern. In sechs der jüngsten sieben Partien erzielten sie keinen Treffer. Deshalb stand in dieser Woche spezielles Torschusstraining auf dem Programm. „Wir müssen immer wieder versuchen, uns Möglichkeiten zu erarbeiten. Irgendwann fällt dann auch das Tor“, sagte Funkel.

Für den ersten Dreier nach vier sieglosen Auswärtspartien setzt der Coach weiterhin auf Benjamin Lauth als einzige Sturmspitze. Linksverteidiger Sebastian Hertner wird auch nach der Rückkehr des zuletzt verletzten Christopher Schindler seinen Platz in der Startformation behalten. „Die Mannschaft hat mit Basti zweimal zu Null gespielt. Er hat seine Sache ordentlich gemacht“, lobte Funkel den 22-Jährigen.

Außer Daniel Bierofka (Sehnenanriss) steht dem Coach die komplette Mannschaft zur Verfügung.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren