Felix Uduokhai: Ex-Löwe steht erstmals im Löw-Kader

Felix Uduokhai, früher beim TSV 1860 unter Vertrag und mittlerweile beim FC Augsburg tätig, wurde für die deutsche Nationalmannschaft nominiert.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Der Augsburger Innenverteidiger Felix Uduokhai. Bis 2017 spielte er für den TSV 1860.
Der Augsburger Innenverteidiger Felix Uduokhai. Bis 2017 spielte er für den TSV 1860. © Bernd Thissen/dpa/Archivbild
Augsburg

Augsburg/München - Ex-Löwe Felix Uduokhai, der mittlerweile beim FC Augsburg spielt, ist überraschend für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft nominiert worden.

Bundestrainer Joachim Löw berief den 23-Jährigen am Freitag für die letzten drei Länderspiele im Corona-Jahr 2020 ins DFB-Aufgebot. Zum erneut extragroßen Kader von 29 Akteuren gehört auch der im Sommer vom FC Augsburg zur PSV Eindhoven gewechselte Außenverteidiger Philipp Max (27).

"Jeder beim FC Augsburg freut sich riesig für Felix. Er hat sich diese Nominierung durch sehr gute Leistungen im FCA-Trikot verdient, weil er eine tolle Entwicklung genommen hat seit er im Sommer 2019 zum FCA kam", sagte Augsburgs Manager Stefan Reuter über den früheren Sechzger. "Diese Nominierung ist ein weiterer Beweis, dass man sich beim FCA als junger Spieler ideal entwickeln kann. Das Wissen um seine Qualitäten haben wir bereits im Sommer durch seine feste Verpflichtung untermauert."

Uduokhai spielte seit seiner Jugend beim TSV 1860, 2017 wechselte er für eine Million Euro Ablöse zum VfL Wolfsburg. Zwei Jahre später folgte dann die Leihe nach Augsburg, wo er im Sommer 2020 fest für sieben Millionen Euro verpflichtet wurde.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren