Favoritenrolle erfüllt: Löwen gewinnen gegen Bezirksligisten

Arbeitssieg für den TSV 1860: Die Löwen gewinnen ihr Spiel im Toto-Pokal gegen den SV Dornach mit 5:1. Angreifer Markus Ziereis ist mit vier Toren der Mann des Spiels – die Bilder.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Schrecksekunde für 1860-Keeper Marco Hiller (links): Dornachs Kapitän Stefan Huber kommt im Strafraum zum Abschluss, Hillers Nebenleute klären.
sampics/Augenklick 9 Schrecksekunde für 1860-Keeper Marco Hiller (links): Dornachs Kapitän Stefan Huber kommt im Strafraum zum Abschluss, Hillers Nebenleute klären.
1860-Mittelfeldspieler Stefan Lex in Aktion.
sampics/Augenklick 9 1860-Mittelfeldspieler Stefan Lex in Aktion.
Markus Ziereis lässt sich für eines seiner drei Tore feiern.
sampics/Augenklick 9 Markus Ziereis lässt sich für eines seiner drei Tore feiern.
Kopfballstark wie immer: Jan Mauersberger.
sampics/Augenklick 9 Kopfballstark wie immer: Jan Mauersberger.
Efkan Bekiroglu im Duell mit Markus Hanusch (links).
sampics/Augenklick 9 Efkan Bekiroglu im Duell mit Markus Hanusch (links).
Abklatschen für Markus Ziereis.
sampics/Augenklick 9 Abklatschen für Markus Ziereis.
Stefan Lex im Duell mit Stefan Huber (rechts).
sampics/Augenklick 9 Stefan Lex im Duell mit Stefan Huber (rechts).
Der Dornacher Noah Soheili setzt sich gegen Kristian Böhnlein durch.
sampics/Augenklick 9 Der Dornacher Noah Soheili setzt sich gegen Kristian Böhnlein durch.
Simon Seferings gegen Maximilian Kirmeyer.
sampics/Augenklick 9 Simon Seferings gegen Maximilian Kirmeyer.

Heimstetten - Drittligisten gegen Bezirksligisten – TSV 1860 gegen den SV Dornach. Die Situation war schon vor dem Spiel klar, die Löwen waren der große Favorit – und die Mannschaft von Trainer Daniel Bierofka wurde dieser Rolle auch gerecht.

Im Sportpark Heimstetten konnten die Sechzger mit 5:1 gegen die Dornacher gewinnen. Markus Ziereis sorgte für die ersten beiden Treffer (38./42.), Efkan Bekiroglu legte kurz vor der Pause zum 3:0 nach (43.). In der zweiten Halbzeit erzielte Ziereis dann seinen Treffer drei und vier (58./73.). Dazwischen sorgte Alexander Mrowczynski jedoch noch mit einem sehenswerten Tor für den Ehrentreffer (64.).

Die Löwen stehen nach dem Sieg nun in der zweiten Runde des Toto-Pokals – Impressionen der Partie gibt es in der Bilderstrecke.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren