Ex-Löwe Kurz muss in Hoffenheim gehen

Ex-Löwe Marco Kurz wurde beim Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim nach nur wenigen Monaten wieder als Trainer entlassen.  
| TSV 1860
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Ex-Löwe Marco Kurz wurde beim Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim nach nur wenigen Monaten wieder als Trainer entlassen.

München Marco Kurz muss sich einen neuen Job suchen. Der Trainer, der von 1998 bis 2004 als Spieler und von 2006 bis 2009 als Übungsleiter beim TSV 1860 war, wurde beim Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim nach nur drei Monaten im Amt wieder entlassen. Grund: Anhaltende Erfolglosigkeit. Mit ihm musste auch Manager Andreas Müller, der Kurz in der Winterpause als neuen Trainer verpflichtete, seine Koffer packen.

Hoffenheim befindet sich in akuter Abstiegsgefahr und kämpft noch um den Relegationsplatz. Neuer Trainer im Kraichgau wird Markus Gisdol.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren