Ex-Löwe Halfar von Köln nach Kaiserslautern

Es wird keine Rückholaktion von Daniel Halfar zum TSV 1860 geben. Der Ex-Löwe kehrt vom 1. FC Köln zu seinem langjährigen Klub 1. FC Kaiserslautern zurück und unterschreibt dort einen Dreijahresvertrag.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München - Das ging ja fix: Gestern berichtete die AZ noch von einer möglichen Rückkehr des Mittelfeld-Zauberers zu den Löwen, jetzt wird Daniel Halfar wieder ein Roter Teufel. Der frühere Löwe (2010-13) kehrt zum TSV 1860, sondern zum 1. FC Kaiserslautern zurück, wo er lange Jahre spielte (1997 bis 2007) und den Sprung zu den Profis schaffte. Die "Bild" vermeldete am Donnerstagvormittag, dass der 27-Jährige einen Dreijahresvertrag bei Lautern unterschreibt.

Im Gegenzug wechselt Dominique Heintz wie vielfach spekuliert zum 1. FC Köln und beide Transfers können miteinander verrechnet werden. Damit hat Lautern die Löwen und weitere andere Interessenten wie den SC Paderborn und den SC Freiburg ausgestochen.

Bei den Löwen geht die Suche nach Verstärkungen für die kommende Saison damit wie von Sportchef Gerhard Poschner angekündigt in allen Mannschaftsteilen weiter.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren