Ex-Löwe Benny Lauth und Ex-Bayer Christian Nerlinger sind ein Trainerduo

Urlöwe Benny Lauth und der frühere Bayern-Spieler und Sportdirektor Christian Nerlinger sind seit Kurzem ein Trainergespann - beim TSV Grünwald trainieren sie ihre Söhne in der F-Jugend. "Ich denke, sie wollen hier Spaß haben, sonst könnten sie auch bei den Bayern oder bei den Sechzgern spielen"
| ME
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Sind unter die (F-Jugend-)Trainer gegangen: der ehemalige Bayern-Profi Christian Nerlinger und Rekordlöwe Benny Lauth.
firo, Rauchensteiner/Augenklick Sind unter die (F-Jugend-)Trainer gegangen: der ehemalige Bayern-Profi Christian Nerlinger und Rekordlöwe Benny Lauth.

München - Benny Lauth ist einer der Urlöwen schlechthin und mit 84 Treffern Rekordtorjäger beim TSV 1860. Christian Nerlinger gilt als Roter und kickte nicht nur beim großen FC Bayern, sondern wirkte dort später auch als Sportdirektor. Jetzt sind die Beiden ein Team. Ein Trainerteam.

Lauth, der in Kürze seinen A-Trainerschein absolvieren wird, und Nerlinger (Geschäftsführer der Sportmanagement-Agentur Sam Sports) trainieren den 2010er-Jahrgang des TSV Grünwald. Sprich die F-Junioren. TSV-Jugendleiter Kristijan Prosevc kennt den Grund dafür: „Die Söhne von Lauth und Nerlinger kicken bei uns, und zwar in der derselben Altersklasse“, erklärte er der AZ am Donnerstag.

Lauth und Nerlinger wechseln sich ab

Die beiden sechsjährigen Buben Liam Lauth und Quirin Nerlinger waren es also, die ihre Väter zu einem Trainergespann machten. Während Nerlinger wegen seines älteren Sohnes Vincent schon länger im Verein tätig ist, habe Lauth, der am MIttwoch beim Training der 1860-Profis zugeschaut hatte, vor Kurzem nachgezogen. Prosevc erklärt: „In der Regel wechseln sich die beiden Väter ab. Das funktioniert gut.“

Große Ambitionen habe das Duo nicht, so der Jugendleiter. „Ich denke, sie wollen hier Spaß haben, sonst könnten sie auch bei den Bayern oder bei den Sechzgern spielen.“ Oder nur noch nicht? Grünwald sei durchaus ein Ausbildungsverein, der seine Akteure an die drei Großen (Bayern, 1860 und Unterhaching) weitergebe.

Und auch andere Kinder von Bayern- und Löwen-Stars spielen in Grünwalds Jugendmannschaften. Womöglich wird der ein oder andere Sprössling in die Fußstapfen seines Papas steigen. Mit Fußballschuhen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren