Einzelkritik: Überlebenswillige Löwen holen Sieg

Was für ein Lebenszeichen im Abstiegskampf! Mit einem 2:1-Sieg gegen Nürnberg holen die Löwen überlebenswichtige Punkte am vorletzten Spieltag. So sah der AZ-Reporter die Leistung der Münchner.
| Matthias Eicher
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
VITUS EICHER, NOTE 3: Beim Gegentreffer blieb er trotz Flanke an den Fünfmeterraum im Tor, so ohne Chance. Ansonsten trotz Wackler im zweiten Durchgang solide.
Rauchensteiner/Augenklick 12 VITUS EICHER, NOTE 3: Beim Gegentreffer blieb er trotz Flanke an den Fünfmeterraum im Tor, so ohne Chance. Ansonsten trotz Wackler im zweiten Durchgang solide.
GARY KAGELMACHER, NOTE 3: Der Rechtsverteidiger brannte und räumte kompromisslos ab. Handelte sich aber bei einer Rangelei mit Blum seine fünfte gelbe Karte ein. Starke Flanke auf Rama.
Rauchensteiner/Augenklick 12 GARY KAGELMACHER, NOTE 3: Der Rechtsverteidiger brannte und räumte kompromisslos ab. Handelte sich aber bei einer Rangelei mit Blum seine fünfte gelbe Karte ein. Starke Flanke auf Rama.
GUI VALLORI, NOTE 2: Ließ Blum beim 0:1 erst entwischen und dann auch noch flanken. Seine Antwort? Das wohl wichtigste Tor seiner Karriere per Kopfball-Aufsetzer und der „Elfmeter-Assist“ mit seiner Kopfball-Verlängerung auf Rodri. Matchwinner I.
dpa 12 GUI VALLORI, NOTE 2: Ließ Blum beim 0:1 erst entwischen und dann auch noch flanken. Seine Antwort? Das wohl wichtigste Tor seiner Karriere per Kopfball-Aufsetzer und der „Elfmeter-Assist“ mit seiner Kopfball-Verlängerung auf Rodri. Matchwinner I.
CHRISTOPHER SCHINDLER, NOTE 3: Ordentliche Abwehr-Leistung des Kapitäns. Wichtige Rettungstat nach einer Club-Ecke (38.), gute Körpersprache.
Rauchensteiner/Augenklick 12 CHRISTOPHER SCHINDLER, NOTE 3: Ordentliche Abwehr-Leistung des Kapitäns. Wichtige Rettungstat nach einer Club-Ecke (38.), gute Körpersprache.
JANNIK BANDOWSKI (Archivbild), NOTE 3: Defensiv souverän. Dazu mit großem Offensivdrang, aber nicht effektiv genug. Symptomatisch: Rutschte bei einem Konter nach starkem Solo weg.
Foto: sampics/Augenklick 12 JANNIK BANDOWSKI (Archivbild), NOTE 3: Defensiv souverän. Dazu mit großem Offensivdrang, aber nicht effektiv genug. Symptomatisch: Rutschte bei einem Konter nach starkem Solo weg.
DOMINIK STAHL, NOTE 4: Unruhiger Beginn mit mehreren Fehlpässen. Kam bei Starks Treffer zu spät und musste vorzeitig raus.
Rauchensteiner/Augenklick 12 DOMINIK STAHL, NOTE 4: Unruhiger Beginn mit mehreren Fehlpässen. Kam bei Starks Treffer zu spät und musste vorzeitig raus.
DANIEL ADLUNG, NOTE 2: Fröhling brachte ihn neben Stahl als Abräumer. War aber überall. Mal Libero, mal offensiv auf den Außen – ab und zu auch neben Stahl. Pech beim Lattenknaller (52.), genaue Flanke auf Valloris Kopf beim 1:1 und verwandelter Elfer. Matchwinner II.
dpa 12 DANIEL ADLUNG, NOTE 2: Fröhling brachte ihn neben Stahl als Abräumer. War aber überall. Mal Libero, mal offensiv auf den Außen – ab und zu auch neben Stahl. Pech beim Lattenknaller (52.), genaue Flanke auf Valloris Kopf beim 1:1 und verwandelter Elfer. Matchwinner II.
MAXI WITTEK, NOTE 4: Überwiegend blass. Falsche 50:50-Entscheidung, als er aus der Distanz vergab, statt den startenden Rodri zu bedienen.
sampics/Augenklick 12 MAXI WITTEK, NOTE 4: Überwiegend blass. Falsche 50:50-Entscheidung, als er aus der Distanz vergab, statt den startenden Rodri zu bedienen.
VALDET RAMA, NOTE 4: Bemüht, aber unglücklich. Verstolperte eine erste Konterchance, vergab die erste Riesenchance per Kopf (41.).
M.i.S.-Sportpressefoto 12 VALDET RAMA, NOTE 4: Bemüht, aber unglücklich. Verstolperte eine erste Konterchance, vergab die erste Riesenchance per Kopf (41.).
MARIUS WOLF, (Archivbild) NOTE 3: Kam nach der Pause für Simon und heizte erstmal die 68.500 Fans an. Sorgte auch auf dem Spielfeld für Schwung.
Rauchensteiner/Augenklick 12 MARIUS WOLF, (Archivbild) NOTE 3: Kam nach der Pause für Simon und heizte erstmal die 68.500 Fans an. Sorgte auch auf dem Spielfeld für Schwung.
KAI BÜLOW (Archivbild), OHNE NOTE: Kam zu spät für eine Bewertung.
Rauchensteiner/Augenklick 12 KAI BÜLOW (Archivbild), OHNE NOTE: Kam zu spät für eine Bewertung.
KORBINIAN VOLLMANN (Archivbild), OHNE NOTE: Kam zu spät für eine Bewertung.
dpa 12 KORBINIAN VOLLMANN (Archivbild), OHNE NOTE: Kam zu spät für eine Bewertung.

Was für ein Lebenszeichen im Abstiegskampf! Mit einem 2:1-Sieg gegen Nürnberg holen die Löwen überlebenswichtige Punkte am vorletzten Spieltag. So sah der AZ-Reporter die Leistung der Münchner. Die Spieler in der Einzelkritik zum Durchklicken!

Lesen Sie hier: Löwen-Wahnsinn: Denkwürdiger 2:1-Sieg vor Rekordkulisse

TSV 1860 gegen Nürnberg: Der Liveticker zum Nachlesen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren