Einzelkritik: Die Löwen beim Sieg gegen St. Pauli

Der Biero-Effekt hält auch im zweiten Spiel an: Gegen St. Pauli gewinnen die Löwen mit 2:0. So sah der AZ-Reporter die Leistung der Löwen beim Erfolg in Hamburg.
| ME, az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Stefan Ortega: Note 3. Packte bei hohen Bälle gerne die Faust aus. Dabei meist Sieger, aber auch ein, zwei gefährliche Aussetzer beim Herauslaufen. Gute Parade gegen Picault.
dpa 14 Stefan Ortega: Note 3. Packte bei hohen Bälle gerne die Faust aus. Dabei meist Sieger, aber auch ein, zwei gefährliche Aussetzer beim Herauslaufen. Gute Parade gegen Picault.
Gary Kagelmacher: Note 3. Ließ sich vom Anstoß weg von Buballa vernaschen, danach aber auf der Höhe. Fürs Auge: technisch wertvoller Seitfallzieher, vergab damit aber das 2:0. (Archivbild)
sampics/Augenklick 14 Gary Kagelmacher: Note 3. Ließ sich vom Anstoß weg von Buballa vernaschen, danach aber auf der Höhe. Fürs Auge: technisch wertvoller Seitfallzieher, vergab damit aber das 2:0. (Archivbild)
Christopher Schindler: Note 3. Der Jubilar (wurde 26) wehrte sich in den Druckphasen der Kiez-Kicker leidenschaftlich. Befreiungsschlag-Monster. In der Luft aber ab und an nur zweiter Sieger gegen Picault.
dpa 14 Christopher Schindler: Note 3. Der Jubilar (wurde 26) wehrte sich in den Druckphasen der Kiez-Kicker leidenschaftlich. Befreiungsschlag-Monster. In der Luft aber ab und an nur zweiter Sieger gegen Picault.
Jan Mauersberger: Note 2. Warf sich leidenschaftlich in die Bälle – und einmal auch den Gegenspieler. Was es abzuräumen gab, räumte er ab. (Archivbild)
sampics/Augenklick 14 Jan Mauersberger: Note 2. Warf sich leidenschaftlich in die Bälle – und einmal auch den Gegenspieler. Was es abzuräumen gab, räumte er ab. (Archivbild)
Maximilian Wittek: Note 3. Sehr lauffreudig, oft in der Offensive zu finden. Defensiv giftig und solide. Wegen einem dummen Foul im Mittelfeld (zehnte Gelbe) gegen Paderborn gesperrt. Oder gar schwer verletzt?
dpa 14 Maximilian Wittek: Note 3. Sehr lauffreudig, oft in der Offensive zu finden. Defensiv giftig und solide. Wegen einem dummen Foul im Mittelfeld (zehnte Gelbe) gegen Paderborn gesperrt. Oder gar schwer verletzt?
Romuald Lacazette: Note 2. Großer Aktionsradius inklusive beider Strafräume. Aktivster und bester Spieler der Dreier-Reihe im Mittelfeld.
dpa 14 Romuald Lacazette: Note 2. Großer Aktionsradius inklusive beider Strafräume. Aktivster und bester Spieler der Dreier-Reihe im Mittelfeld.
Kai Bülow: Note 4. Gute Zweikampfführung, aber auch etliche Ballverluste und nicht nur einmal einen Schritt zu spät.
dpa 14 Kai Bülow: Note 4. Gute Zweikampfführung, aber auch etliche Ballverluste und nicht nur einmal einen Schritt zu spät.
Daniel Adlung: Note 3. Ihm stand der Schweiß schon in den Anfangsminuten auf der Stirn. Sehr bemüht, oft am Ball, seine Bogenlampen vermögen aber keine Liendl-Ecken zu ersetzen. (Archivbild)
sampics/Augenklick 14 Daniel Adlung: Note 3. Ihm stand der Schweiß schon in den Anfangsminuten auf der Stirn. Sehr bemüht, oft am Ball, seine Bogenlampen vermögen aber keine Liendl-Ecken zu ersetzen. (Archivbild)
Daylon Claasen (m): Note 2. Vorne wie hinten emsiger Balleinsammler. Bewies nicht nur bei seiner starken Einzelaktion zum 1:0, dass er auch etwas damit anstellen kann.
dpa 14 Daylon Claasen (m): Note 2. Vorne wie hinten emsiger Balleinsammler. Bewies nicht nur bei seiner starken Einzelaktion zum 1:0, dass er auch etwas damit anstellen kann.
Sascha Mölders: Note 4. Nach Knieverletzung rechtzeitig fit geworden. Als erster Verteidiger in Bierofkas System sehr fleißig, vor dem Tor aber annähernd wirkungslos.
dpa 14 Sascha Mölders: Note 4. Nach Knieverletzung rechtzeitig fit geworden. Als erster Verteidiger in Bierofkas System sehr fleißig, vor dem Tor aber annähernd wirkungslos.
Valdet Rama: Note 3. Mit Bierofkas Vertrauen im Rücken erneut mit viel Schwung, an der letzten Durchschlagskraft gilt’s weiterhin zu basteln. Musste zur Pause verletzungsbedingt runter.
dpa 14 Valdet Rama: Note 3. Mit Bierofkas Vertrauen im Rücken erneut mit viel Schwung, an der letzten Durchschlagskraft gilt’s weiterhin zu basteln. Musste zur Pause verletzungsbedingt runter.
Levent Aycicek: Note 2. Kam zur Pause für Rama. Und tat, was er sollte: Traumtor nach einem der wenigen Entlastungsangriffe. (Archivbild)
sampics/Augenklick 14 Levent Aycicek: Note 2. Kam zur Pause für Rama. Und tat, was er sollte: Traumtor nach einem der wenigen Entlastungsangriffe. (Archivbild)
Rubin Okotie: Note 3. Durfte ab der 68. Minute für den entkräfteten Mölders ran. Forderte den Ball unaufhörlich, bereitete das 2:0 vor. (Archivbild)
Rauchensteiner/Augenklick 14 Rubin Okotie: Note 3. Durfte ab der 68. Minute für den entkräfteten Mölders ran. Forderte den Ball unaufhörlich, bereitete das 2:0 vor. (Archivbild)
Milos Degenek: Ohne Note. Kam zu spät für eine Bewertung.
sampics 14 Milos Degenek: Ohne Note. Kam zu spät für eine Bewertung.

München - Yes they can! Die Löwen bleiben auch im zweiten Spiel unter Chef-Trainer Daniel Bierofka ungeschlagen und besiegen den FC St. Pauli mit 2:0! Durch den Erfolg in Hamburg hat 1860 München den nächsten wichtigen Schritt im Tabellenkeller gefeiert und die Abstiegsränge verlassen.

Liveticker zum Nachlesen: Löwen triumphieren auf St. Pauli und klettern

 

Die Noten für die Löwen-Spieler in der Einzelkritik: Klicken Sie dafür in die obenstehende Bilderstrecke.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren