Effenberg: "Dann hat es 1860 verdient abzusteigen"

Sky-Experte Stefan Effenberg hat den TSV 1860 hart kritisiert und vom Trainer bis zum Präsidenten viele Schuldige ausgemacht.
| PS/MM
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Stefan Effenberg hat harsche Kritik am TSV 1860 geäußert.
firo/Augenklick Stefan Effenberg hat harsche Kritik am TSV 1860 geäußert.

München - Der 46-Jährige nannte die Entwicklung der Löwen „tragisch und traurig“ und skizzierte die dramatische aktuelle Situation als Aneinanderreihung falscher Entscheidungen: „Es gibt keine klare Linie. Mit der Suspendierung der Jungen am Anfang der Saison fing die ganze Scheiße an“, so Effenberg.

Der Klub sei nicht einfach nur ein Opfer eines schwierigen Umfeldes, sondern Opfer seiner eigenen falschen Einschätzungen. Vom Trainer bis zum Präsidenten. „Der Trainer, der gerade da ist, hat wohl nicht alles im Griff. Und dann hast du einen, der sich da ständig auf Facebook äußert. Wenn es denn so kommt, dass sie absteigen, dann haben sie es auch nicht anders verdient. Auch, wenn ich mir wünschen würde, dass sie drin bleiben.“

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren